Lavazza

Kaffeegenuss in zertifizierter Bio-Qualität

Mit Alteco Organic Premium Blend präsentiert der italienische Traditionsröster ein nachhaltiges Bio-Produkt für den Außer-Haus-Markt. Alteco erfüllt hohe ökologische Standards und trägt zwei Gütesiegel: das EU-Bio-Logo und die UTZ-Zertifizierung.
Bei dem neuen Produkt für den Gastronomiebereich handelt es sich um eine Mischung aus Arabica- und Robusta-Bohnen aus der Bergwelt Mittelamerikas. Der Alteco Organic Premium Blend verbindet unterschiedliche Regionen und ferne Kulturen in gleicher Weise wie die Universalsprache Esperanto, in der ‘Alteco‘ für ‘Anhöhe‘ steht, meldet das Unternehmen.

Die UTZ-Zertifizierung garantiert, dass in der gesamten Anbau- und Verarbeitungskette die Grundsätze nachhaltiger Landwirtschaft gelten. Das EU-Bio-Logo bescheinigt, dass das Produkt den Richtlinien der EU-Verordnung über den ökologischen Landbau genügt.

Auch die Weiterverarbeitung der erfolge mit größter Achtsamkeit. Bei Alteco kommt ein spezielles Verfahren zur Anwendung, bei dem die Kaffeebohnen gleichmäßig und sanft geröstet werden, erklärt das Unternehmen. Daraus resultiert eine perfekte Mischung aus Aroma, Geschmack und Körper. Das Ergebnis in der Tasse ist ein eleganter Espresso mit samtiger Crema und aromatischen Noten von Honig, Nüssen und getrockneten Früchten. Im Ausklang zeigen sich Nuancen von Schokolade und ein fein-würziges Aroma von Bitterkakao.

Alteco spricht die steigende Anzahl der Kaffeegenießer an, die neben hoher Qualität Wert auf gesunde, biologisch zertifizierte Produkte legen, die sozial verträglich produziert werden. Im Angebot von Lavazza positioniert sich der neue Bio-Kaffee im gehobenen Segment und bereichert so auch das Produktportfolio für die anspruchsvolle Gastronomie und Hotellerie.

www.lavazza.de


stats