frischli

Mit neuer Rhabarber-Mascarpone Creme auf der Internorga

Auf der diesjährigen Internorga wollen die frischli Milchwerke mit einem innovativen Saisondessert begeistern: Rhabarber-Mascarpone Creme. Das servierfertige Dessert ist neben der im Herbst 2014 eingeführten Mandarine-Mascarpone Creme das zweite Saisondessert aus dem Hause frischli. Eine weitere Dessertinnovation ist für die Herbst- und Wintersaison 2015/16 geplant.
Die Rhabarber-Mascarpone Creme vereint fruchtig-frischen Rhabarber mit einer feinen Mascarpone Creme, die mit einer Vanillanote gekonnt abgeschmeckt ist. Das Neuprodukt steht auf der diesjährigen Internorga im Rampenlicht des frischli-Messeauftritts und bringt Sommerlaune in die Messehallen.

Die Rhabarber-Mascarpone Creme ist ein hochwertiges Vollconvenienceprodukt, das direkt servierfertig ist, dabei aber wie selbst gemacht schmeckt. Damit soll es Profi-Köche in der Gemeinschaftsverpflegung und Gastronomie überzeugen.

Die Creme ist aber nicht nur pur ein Desserterlebnis der Extraklasse, sondern auch Basis für abwechslungsreiche Dessertkreationen, um das Speisenangebot in den Frühlings- und Sommermonaten aufzuwerten. Beispielsweise mit frischen Erdbeeren und Vollkornhafercrunchy dekorativ in Gläser geschichtet, wird aus der Rhabarber-Mascarpone Creme ein 'Crunchy Rhabarber-Mascarpone Trifle mit Erdbeeren'.

Weitere Rezeptinspirationen für den Einsatz der neuen Rhabarber-Mascarpone Creme erhalten Fachbesucher am Messestand von frischli (Halle A1.EG, Stand 405).

Die Rhabarber-Mascarpone Creme ist ungekühlt haltbar und kann direkt aus dem Eimer portioniert werden. Zudem enthält sie keine Gelatine und ist somit für die vegetarische Ernährung geeignet. Auch aus Kostengründen ist das neue Saisondessert von frischli die perfekte Wahl für alle Bereiche des Foodservice: Pro Portion mit 100 Gramm kann inklusive Dekoration mit einem Wareneinsatz von ca. 30 Cent kalkuliert werden.

www.frischli.de


stats