Nestlé Schöller

Neuer Mandarinen-Käsekuchen im Oktober

Sein Sortiment der runden Kuchen erweitert im Oktober 2016 der Backwaren-Spezialist Nestlé Schöller. Ein Mandarinen-Käsekuchen sowie vier weitere verbesserte Kuchen-Rezepturen (rundes Format) sollen im Herbst für Abwechslung im Gastronomie-Segment sorgen.


Für drei Gastronomie-Felder – den Full- und Quick-Service- sowie Care-Bereich – erweitert Nestlé Schöller sein Sortiment runder Kuchen: Der Mandarinen-Käsekuchen, eine Kreation aus Mandarinen-Stückchen, Käsefüllung mit Quark, Sauerrahm, Eiern und Mürbeteigboden, präsentiert sich mit einem extra hohen Fruchtanteil von 19 %, betonen die Backwaren-Profis aus Nürnberg. Zudem überzeugt das süße Produkt durch handwerkliche Optik – es sieht aus wie selbst gebacken und ist zugleich frei von künstlichen Farbstoffen und Aromen. Ein weiteres Plus: das einfache Handling. Da der Kuchen bereits vorgeschnitten ist, können die Stücke bedarfsgerecht einzeln entnommen werden.

Relaunch vier runder Kuchen

Außerdem bringen die Nürnberger ab Herbst vier runde Kuchen mit verbesserter Rezeptur auf den Markt: optisch attraktiv und mit erhöhtem Zutatenanteil, so der Hersteller. Dabei handelt es sich um die Produkte Tupfen-, Nuss-Schoko-, Kokos-Schoko und Florentiner-Orangen-Kuchen.

www.schoeller-direct.de





stats