Aiya Europe

Präsentiert die Vielseitigkeit von Matcha

Matcha, der fein vermahlene Grüntee, gewinnt in Deutschland immer mehr Fans. Bislang konsumieren ihn die meisten klassisch als Getränk, aber Matcha kann noch viel mehr: Auf dem japanischen Markt kommt er längst als Zutat in den unterschiedlichsten Produkten zum Einsatz – bei Joghurt, Eiscreme oder Schokolade.
Und auch die Deutschen erkennt das Potenzial, das in dem edlen Tee steckt.

Matcha gilt als der heißeste Trend in der Teebranche. Aiya Europe, eigenen Angaben zufolge Marktführer im Segment Matcha Grüntee, geht jetzt als Rohstofflieferant von Matcha den nächsten Schritt: Coffeeshops mixen Matcha Latte und Matcha-Limo, im Supermarkt steht Matcha-Müsli neben grünen Matcha-Smoothies.

Eine Auswahl an Rezepturen und Zubereitungsvorschlägen ist auf der Homepage zu finden.

Aiya Europe ist eine hundertprozentige Tochter des 125-jährigen, japanischen Traditionsunternehmens Aiya Co. Ltd. Mit einem Marktanteil von 50 % bei japanischem Grüntee und 90 % bei Matcha-Grüntee hält Aiya Europe in beiden Segmenten die Marktführerschaft in Deutschland. Das Unternehmen stellt die hochwertigsten japanischen Grüntees in Bio-Qualität her, neben Matcha auch Shincha, Gyokuro, Sencha u. a.

www.aiya-europe.com/de



stats