Apetito

Produkt-Highlights für Vegetarier und Flexitarier

Neue Produkt-Highlights von Apetito für die Schulmensa und die Betriebsverpflegung versprechen vegetarischen Genuss, der sowohl Vegetarier als auch Flexitarier anspricht. Unter dem Namen „Veggie-Power“ sind elf komplett neue Menüs und Menükomponenten im Sortiment.
Immer mehr Menschen bekennen sich zu einer pflanzlichen Ernährung. In Deutschland ernähren sich rund 7,8 Millionen Menschen vegetarisch und rund 900.000 Menschen vegan – Tendenz steigend. Hinzu kommt die große Mehrheit der „Teilzeitvegetarier“, sogenannte „Flexitarier“. Ist es im privaten Bereich durch eine inzwischen große vegetarische Produktpalette in jedem Supermarkt seit Jahren einfach möglich, sich pflanzlich zu ernähren, ist es in Schulmensen und Betriebsrestaurants abseits des Salatbuffets oftmals ein Kompromiss aus Beilagen und Gemüse. „Die neuen Gerichte schließen genau diese Lücke. Wir verbinden das wachsende Ernährungsbewusstsein unserer Tischgäste mit vollem Genuss“, betont Marketingfachmann Michael Tschech.
Die Rezepturen reichen von klassisch bis modern. Linsenbällchen, Bulgur-Curry-Salat oder vegetarisches Moussaka griechischer Art mit Soja spiegeln die Vielfalt unterschiedlicher kulinarischer Einflüsse wider. Auch neue Zutaten wie Quinoa haben Einzug in die apetito Küche gehalten. Quinoa bezeichnet die Samen zweier Gänsefußgewächse, die in den südamerikanischen Anden wachsen und hat eine hohe Nährstoffdichte. Als „Kürbis-Kokos-Suppe mit Quinoa nach Thai-Art“ kommt die Trendzutat kombiniert mit Kürbis, Kokosnuss und exotischen Gewürzen auf die Teller.

Sogar die Nummer 1 der Betriebsverpflegung – seit 20 Jahren ist dies bei apetito die Currywurst – gibt es nun als vegetarische Variante. Die Weizen-Currywurst „Veggie-Style“ kommt natürlich in der bewährten Tomatencurry-Soße daher. „Wir glauben, dass der Imbissklassiker auch als vegetarische Kreation den Geschmack treffen wird und sind auf die Rückmeldungen unserer Kunden gespannt“, sagt Michael Tschech.

Flankiert wird die Einführung der „Veggie-Power“-Produkte von einer vielfältigen Kommunikation, deren Flaggschiff ein Veggie-Blog von apetito ist. Unter www.veggiepower.online gibt es Einblicke hinter die Kulissen der Produktentwicklung sowie spannende Geschichten und nützliche Informationen rund ums Thema Veggie. „Wir wollen unterhalten, informieren und gleichzeitig den Austausch mit unseren Kunden, Tischgästen und Interessierten stärken“, verdeutlicht Tschech.
www.veggiepower.online

stats