Nespresso

Pure Origin Sortiment erweitert

Nespresso Business Solutions stellt einen neuen Kaffee vor, für den ausschließlich Bohnen aus einem einzigen Ursprungsland verwendet werden: Espresso Origin Brazil. Damit wächst das Angebot an Grands Crus für den professionellen Bereich auf nun zehn Varietäten.
Der milde Espresso Origin Brazil bildet eine Ergänzung zum intensiven Ristretto Origin India. Beide Sorten aus dem Nespresso ‘Pure Origin‘-Sortiment bringen Kaffeeliebhabern charakteristische Aromen des jeweiligen Herkunftslands nahe.

Espresso Origin Brazil ist ein reiner Arabica, der mit samtiger Textur und harmonischem Aroma alle Liebhaber milder Espressos begeistern soll. Seine süße Getreidenote unterstreicht den Geschmack dieser Spezialmischung aus brasilianischen Arabicas, welche die Intensitätsstufe 4 erreicht.

Um dem Espresso Origin Brazil seinen Geschmack zu geben, wählten die Kaffeeexperten zwei exquisite Sorten. Einerseits, die süßen, roten und gelben Bourbon Arabicas, die von Hand geerntet und in der Sonne getrocknet werden. Andererseits, den Cerrado Arabica. Hier werden die Bohnen einem Röstprozess unterzogen, welcher die charakteristischen Getreide- und Röstaromen hervorbringt.

„Geschäftskunden und Kaffeeliebhaber wählen unterwegs Nespresso Grands Crus, weil diese ihnen außergewöhnliche Genussmomente schenken. Im Dialog mit unseren Kunden haben wir beschlossen, unser Sortiment zu erweitern und auch die im B2C-Bereich beliebten Pure-Origin-Varietäten anzubieten. Dieser neue Grand Cru wird dem Nespresso-Erlebnis eine weitere Dimension eröffnen“, erklärt Oliver Perquy, Leiter des Out-Of-Home-Bereichs, Nestlé Nespresso SA.

www.nespresso.com/pro



stats