BraufactuM

The Brale und Barrel1 bereichern Craft-Bier-Range

Das wachsende Qualitätsbewusstsein der Verbraucher und ein Wandel beim genussorientierten Verzehrverhalten haben bereits zu einer signifikanten Veränderung des Biersegments geführt. BraufactuM bereichert den Genusstrend Craft Bier seit vier Jahren mit neuen Brauideen und einer Selektion der weltweit besten Craft Biere. Mit Neuheiten wie dem Brown Ale The Brale – einem so bisher in Deutschland nicht gebrauten Craft Bier Stil – oder den Seasonals Progusta Harvest Edition, Indra Harvest Edition und Barrel1 schöpft das BraufactuM Team immer wieder aus seinem kreativen Potenzial, inspiriert zu neuen Rezepturen und außergewöhnlichen Craft Bieren.
Im Lebensmitteleinzel- und Spezialitätenhandel hat sich in den letzten 18 Monaten die Zahl der Verkaufsorte, die Craft Biere aus dem BraufactuM-Sortiment anbieten, mehr als verdoppelt.

Nach erfolgreicher Premiere ist The Brale seit Kurzem im Online-Shop unter BraufactuM.de und im Handel deutschlandweit verfügbar. Das Brown Ale wird von Kritikern ausnehmend gut bewertet. The Brale spiegelt die Historie des Brown Ales in Großbritannien wider, gleichzeitig wird es durch eine besondere Hopfengabe neu interpretiert. Hierfür kommen traditioneller englischer East Kent Golding und amerikanischer Mosaic zum Einsatz.

Als limitierte Auflage von zunächst 600 Flaschen gelangt Barrel1 aktuell in den Verkauf. Das Stock Ale ist aus der ersten deutschen Bier-Whisky-Kooperation von BraufactuM und der SLYRS Bavarian Single Malt Whisky Destillerie hervorgegangen. Seine besondere Finesse verdankt das Craft Bier einer speziellen Brauweise: Barrel1 wurde mit einer Stammwürze von 24 % stärker eingebraut und reifte vier Monate in einem Eichenfass, in dem zuvor über drei Jahre lang Whisky lagerte. Ergebnis ist ein angenehm süßlich-fruchtiges Aroma nach Rosinen, Vanille und Karamell, kombiniert mit einer leichten Whiskynote.

Neue Spezialitäten von Partnerbrauereien wie Firestone-Walker und der Brooklyn¬Brewery erweitern das vielseitig ausgesuchte Sortiment. Klangvolle Craft Bier Kreationen wie der Barley Wine Sucaba, die beiden IPAs Union Jack und Blast sowie das 17th Anniversary Ale, ein einzigartiges Cuvée von sieben eichenfass gereiften Ales, sind neu auf BraufactuM.de zu finden.

„Die Beständigkeit der Craft Bier Bewegung liegt in ihrer ständigen Weiterentwicklung“, erläutert Marc Rauschmann, Braumeister des BraufactuM Teams. „Ein Craft Bier-Brauer ist stets auf der Suche nach innovativen Zutaten oder einer noch nie da gewesenen Rezeptur für eine weitere komplexe und begeisternde Bierkreation.“

Dem Anspruch, ein hochwertiges Biererlebnis zu schaffen, wird BraufactuM seit Anfang 2014 zudem durch vier verschiedene Flaschengrößen gerecht. In Einheiten von 330 ml, 355 ml, 650 ml bzw. 750 ml verdeutlichen die Gebinde mit ihrer individuellen Ausstattung den ganzheitlichen Qualitätsanspruch. Die Etiketten sind mit charakterisierenden Elementen des jeweiligen Bierstiles gestaltet, historische Details sowie Angaben zu Aromen unterstützen Bierliebhaber bei der Auswahl.

Seine gewachsene Expertise der vergangenen vier Jahre lässt BraufactuM auch in die Kreation neuer Gläser einfließen. In Zusammenarbeit mit dem renommierten Glashersteller Sahm sind so der BraufactuM Pokal und der BraufactuM Becher entstanden. Diese Innovationen unterstützen die optimale Entfaltung von Geruch, Geschmack und Aromenvielfalt der Bierspezialitäten.

www.braufactum.de


stats