Aryzta

Pizza meets Flammkuchen

Für kleckerfreie To-go-Snacks: Die Herbstneuheit von Aryzta vereint italienischen Hefeteig aus dem Steinofen mit herzhaft elsässischer Füllung.
Aryzta
Für kleckerfreie To-go-Snacks: Die Herbstneuheit von Aryzta vereint italienischen Hefeteig aus dem Steinofen mit herzhaft elsässischer Füllung.

Für seine Pizza-Schiffchen hat Backwaren-Spezialist Aryzta knusprigen Pizzateig mit der Würze von Flammkuchen gepaart. Italienische Hefeteig-Kunst mit elsässisch-deftigem Geschmack.

Die herzhafte Neuheit kommt pünktlich zum Herbst: Bon goût oder buon gustaio – ganz wie es beliebt. Das Pizzaschiffchen wird nach traditioneller Art auf Stein gebacken. Gefüllt ist die saisonale Spezialität von Aryzta mit einer hellen Cremesauce, Champignons, Mozzarella, Schinken und roten Zwiebeln.

Gedacht ist das Pizzaschiffchen mit seiner sichtbaren Füllung zum Beispiel als warmer oder auch kalter To-go-Snack. Die außergewöhnliche Form mit dem nach innen gefalteten Rand soll für einen kleckerfreien Genuss sorgen.

Das 200-Gramm-Pizzaschiffchen Elsässer Art ist vorgebacken und tiefgefroren. Ohne Antauen wird es 14 bis 16 Minuten bei 175 bis 190° C gebacken.

stats