Block Menü

Von Klassiker bis Food-Trend


Der Falafel-Burger aus dem neuen Lieferprogramm von Block Menü
Block
Der Falafel-Burger aus dem neuen Lieferprogramm von Block Menü

Das neue Lieferprogramm von Block Menü startet mit klassischen Gerichten und neuen Food-Trends ins Frühjahr 2018. Das Angebot reicht vom Kalbsbäckchen bis hin zur Falafel.

Neu im Sortiment sind eine fruchtig-aromatische Paprika-Schmand-Suppe, eine feine Kalbsrahmsauce sowie ein Lachsfilet mit Haut, das zum schonenden Braten und Grillen geeignet ist. Eine Nougat-Toffee-Creme hat Block Menü ebenfalls ins Programm aufgenommen. Neu interpretiert haben die Produktentwickler die Rezeptur der Involtini Toscana oder auch des Apfelrotkohls, der mit Butter abgeschmeckt und mit Balsamico verfeinert ist.


Daneben hält das Angebot Geflügel- und Fischgerichte sowie eine Vielfalt an Komponenten für Suppen, Saucen, Dressings, Beilagen oder Desserts bereit. Seine Fleischkompetenz unterstreicht Block Menü mit Prime Beef aus der Block House Fleischerei: verfügbar am Stück, als portionierte Steaks, in Dry-Aged-Qualität oder als Burger. Auch Klassiker vom Kalb, wie zarte Kalbsbäckchen oder ein original österreichisches Kalbschnitzel, sind im Sortiment enthalten.

In puncto Pasta reicht das Angebot von Trüffellinguini über Spaghettini bis hin zu Fussiloni. Dazu gibt es eine Vielzahl von Saucen, Suppen, Pesto-Variationen sowie Piccata Milanese und zum Dessert Tiramisu.

Block Menü setzt auf Food-Trends

Zu den Highlights auf der Speisekarte zählt der Pulled-Beef-Burger in einer würzigen BBQ-Sauce sowie der Block Burger Trüffel. Neu im Programm ist auch eine handgemachte Gourmet-Fischfrikadelle aus saftigem Lachs und Thunfisch. Für Veggies und Veganer bietet Block Menü zum Beispiel das Falafel-Patty, aus dem sich ein vegetarischer Burger zubereiten lässt, Kartoffelrösti mit Gemüsestreifen oder die Tempura Gemüsetrio Sticks.

Spargel zum Saisonstart

Mit dem Saisonbeginn bietet Block Menü den Spargel schonend in Butter sous-vide-gegart an. Als Begleiter fungieren Kalbsmedaillons oder Lachsfilet, Süßkartoffelrösti sowie eine klassische Sauce Hollandaise. Zu Ostern bietet Block Menü außerdem ein rosa gebratenes Lammcarrée an. Als exotische Variante dient das neue indische Lammcurry.

Das Lieferprogramm von Block Menü ist seit März 2018 gültig.



stats