Bürger Profiküche

Neue Beilagenvielfalt zum Herbst

Die Rote Beete-Knödel von Bürger bringen Farbe auf dem Teller.
BÜRGER GmbH & Co. KG.
Die Rote Beete-Knödel von Bürger bringen Farbe auf dem Teller.

Schupfnudel-Trio, Rote Beete-Knödel und Kartoffel-Blattspinat-Gratin ergänzen ab September das Beilagensortiment von Bürger Profiküche.

Das Schupfnudel-Trio besteht aus grünen Spinat-Schupfnudeln, Rote Beete-Schupfnudeln und klassischen Kartoffel-Schupfnudeln. Der Mix kann als Beilage oder als Hauptbestandteil eines Pfannengerichts eingesetzt werden. Die Schupfnudeln lassen sich im Kombidämpfer oder in der Pfanne zubereiten. Bürger Profiküche empfiehlt das Schupfnudel-Trio mit Pak Choi, Mais und Chili-Sojasoße.
Auch die Rote Beete-Knödel bringen Farbe auf dem Teller. Die Knödel haben ein Stückgewicht von 50 g. Die Knödel auf Kartoffelbasis sind schön weich und einfach im Kombidämpfer zuzubereiten. Passende Begleiter für die Knödel sind Spinat und Ziegenkäse.

Die Gebindeeinheit der Schupfnudeln und der Knödel umfasst 2 x 2,5 kg im Karton. Die Tiefkühlprodukte sind einzeln entnehm- und damit exakt kalkulierbar.

Hoher Conveniencefaktor

Eine Lösung mit hohem Conveniencefaktor ist das neue Kartoffel-Blattspinat-Gratin. Dafür werden bissfeste Kartoffelscheiben mit Blattspinat, Béchamelsauce und Zwiebeln kombiniert. Den Abschluss bildet eine Schicht aus Emmentaler und Mozzarella, die bei der unkomplizierten Zubereitung in Kombidämpfer oder Backofen schön knusprig wird.

Die 2 kg-Platten entsprechen einem halben Gastronorm-Blech und erlauben Flexibilität bei den Portionsgrößen. Das Gratin eignet sich gleichermaßen als Beilage zu klassischen Fleischgerichten wie als kleines vegetarisches Mittagessen mit Salatbeilage.

stats