Deutsche See

Skrei meets Rösti mit Speck

Neue Kreation aus dem Hause Deutsche See.
Detusche See
Neue Kreation aus dem Hause Deutsche See.

Die Bremerhavener Fischmanufaktur Deutsche See hat den aromatischen, festen Winterkabeljau für die neue Saison mit Kartoffelrösti und Speck zu einem saisonal-kulinarischen Päckchen geschnürt.

Jedes Jahr zwischen Januar und April zieht der Skrei, wie die Norweger den Winterkabeljau nennen, in großen Schwärmen von der eisigen Barentsee zu den Lofoten, einer Inselgruppe vor der Küste Norwegens – und wird zum Highlight auf deutschen Speisekarten.

Appetitlich und praktisch

Die Bremerhavener Fischmanufaktur verarbeitet den Winterkabeljau aus MSC-zertifizierter, nachhaltiger Fischerei in Handarbeit zu praktisch grätenfreien Skreifilets ohne Haut und aromatisiert sie mit einer Marinade aus Gartenkräutern und Knoblauch. Eine Scheibe Speck schnürt das Filet mit einem Kartoffelrösti zum appetitlichen Päckchen.

Das neue Skreifilet "Rösti-Speck" kann im Kombidämpfer oder Backofen zubereitet werden. Als Begleitung empfiehlt der Hersteller zum Beispiel Rauchmayonnaise und deftigen Pastinaken-Karotten-Salat. Das Saison-Produkt ist noch bis April erhältlich. Geliefert werden sieben Stück à 190 bis 220 Gramm in einer Schale.

stats