Erlenbacher

Crazy Cheesecakes erweitern Sortiment

Mit buntem Konfetti: der Cheesecake Happy Colour von Erlenbacher.
Erlenbacher
Mit buntem Konfetti: der Cheesecake Happy Colour von Erlenbacher.

Erlenbacher mit Sitz in Groß-Gerau bringt eine neue Generation Cheesecakes auf den Markt. In den Startlöchern stehen vier Neuheiten, die mit modernen Rezepturen und einem originellen Design punkten sollen. Die frische Range richtet sich besonders an die jüngere Zielgruppe.

Cheesecakes zählen laut Marktforschungsunternehmen Mintel zu den gefragtesten Kuchen überhaupt – noch vor Schokoladen- und Obstkuchen. Wie vielfältig und wandelbar der Kuchen sein kann, will Erlenbacher mit seinen vier neuen Cheesecake-Varianten zeigen. Hier treffen Trendzutaten und innovative Rezepturen auf eine moderne Optik.

In allen Cheesecakes des "Crazy Cheesecakes Clubs" sorgen frische Molkereiprodukte, gerührter Frischkäse der Rahmstufe und Sahne für ein "Maximum an Cremigkeit", so der Hersteller. Gleichzeitig fallen die Crazy Cheesecakes durch eine extravagante Optik und einen originellen Mix aus verschiedenen Trendzutaten auf. Beispielsweise wurde Cheesecake mit dem klassischen Rübli-Kuchen kombiniert – oder etwa Erdbeercreme und Muffin-Cubes. 

Die Tiefkühl-Cheesecakes punkten durch ein einfaches Handling, sind vorgeschnitten und in verschiedenen Portionsgewichten erhältlich – je nachdem – ob sie als Dessert, klassisch zum Kaffee oder als süßer Snack zum Einsatz kommen sollen. Damit sei eine sichere Kalkulation gewährleistet, so Erlenbacher.

Neuzugänge im Profil

Erlenbacher Backwaren
Der Cheesecake Salted Caramel hat einen crunchigen, dunklen Kakao-Bröselboden, eine helle und eine karamellige Cheesecake-Schicht – und als Topping eine gesalzene Karamellsauce, die Erlenbacher selbst herstellt. Das Topping: dunkle Schokostückchen.

Bei der Cheesecake-Kreation "Carrot Cake meets Cheesecrem" hat Erlenbacher nussig-saftigen Karottenkuchen mit Cheesecake kombiniert. Das Finish übernimmt ein seidiges Frischkäse-Frosting, dekoriert mit karamellisierten Walnüssen und gelben Fondantfäden.
Erlenbacher


Beim "Cheesecake Topped Apple" liegen auf einem crunchigen Bröselboden eine zimtverfeinerte Cheesecake-Füllung und eine helle Cheesecake-Schicht übereinander – getoppt mit Apfelschnitzen, Zimt-Zucker und einem fruchtigen Guss.
Erlenbacher Backwaren


Der Limited Edition Cheesecake Happy Colour soll hingegen durch die kreative Aufschichtung verschiedener Käsemassen überzeugen. Auf einem hellen Bröselboden liegen zwei Schichten Cheesecake. So trifft hier Strawberry Cheesecake mit Fruchtstücken und Muffin-Würfeln auf buntes Zucker-Konfetti und helle Muffin-Cubes. Weiße Schokoladenfäden mit buntem Zucker-Konfetti dienen bei dieser Variante als buntes Topping.
Mit buntem Konfetti: der Cheesecake Happy Colour von Erlenbacher.
Erlenbacher
Mit buntem Konfetti: der Cheesecake Happy Colour von Erlenbacher.

Über Erlenbacher Backwaren
Die Erlenbacher Backwaren GmbH hat sich innerhalb von 45 Jahren laut eigenen Angaben zur Nummer eins für tiefgekühlte Kuchen, Torten und Desserts im europäischen Außer-Haus-Markt entwickelt. Dabei setzt das Unternehmen auf traditionelles Handwerk verknüpft mit modernster Technologie und hochwertige Zutaten. Gemeinsam mit knapp 600 Mitarbeitern produziert der Spezialist jährlich mehr als 23 Millionen Premium-Backwaren für die Systemgastronomie, das Catering und den Fachgroßhandel. Vom Firmensitz in Groß-Gerau aus werden über 450 verschiedene Artikel in rund 45 Länder exportiert. Seit Dezember 2015 ist Erlenbacher als erster TK-Backwarenhersteller nach ZNU-Standard zertifiziert.



stats