Erlenbacher

Das etwas andere Winterdessert

Rezeptidee von erlenbacher mit Walnuss, Matcha und beschwipsten Feigen.
Erlenbacher BAckwaren
Rezeptidee von erlenbacher mit Walnuss, Matcha und beschwipsten Feigen.

Süßes in der kalten Jahreszeit: ein Muss auf jeder Speisekarte. Nur womit kann man bei den Gästen punkten? Erlenbacher setzt dieses Jahr auf ein Rezept mit Wow-Effekt.

Gemeinsam mit Andreas Scholz, Küchendirektor im Hotel Esperanto in Fulda, hat der Backwaren-Profi Erlenbacher ein besonders kreatives Winterrezept kreiert. In den Hauptrollen: Ausgefallen, festlich und dabei einfach in der Zubereitung – genau das Richtige, um im Winter und an den Festtagen ein kulinarisches  Ausrufezeichen zu setzen.

Wintergarten

Walnuss Crunch Schnitte mit Punsch-Feigen und Micro-Matcha-Tee-Biskuit

Zutaten für 4 Personen:
•    2 Stücke Walnuss Crunch Schnitte von erlenbacher
Für die Punsch-Feigen:
•    8 kleine persische Feigen
•    50 g Zucker
•    100 ml Glühwein¬
Für das Micro-Matcha-Tee-Biskuit:
•    1 TL Matcha-Pulver
•    4 EL Mehl
•    1 ½ TL Backpulver
•    1 EL Zucker
•    1 Päckchen Vanillinzucker
•    2 EL Öl
•    4 EL Milch
•    1 Ei¬
•    4 EL Streudekor/Crunch (Tipp: Andreas Scholz verwendet eine hausgemachte Mischung aus Schokoladen-Keksboden, Puffreis, Nüssen und Kakaobohnen)
•    60 g Nuss-Nougat-Creme
•    Etwas aufgelöste dunkle Schokolade¬

Zubereitung:

Für die Punsch-Feigen den Zucker karamellisieren lassen, mit Glühwein ablöschen und dann die Feigen dazu geben. So lange rühren, bis sich der Karamell ganz aufgelöst hat, danach die Feigen ca. fünf Minuten darin einköcheln.
Für das Micro-Matcha-Tee-Biskuit alle trockenen Zutaten miteinander vermengen. Danach Milch, Öl und Ei dazugeben. Gut verrühren, so dass ein glatter Teig entsteht. Teig in eine geeignete Form – z.B. einen Becher – geben und für etwa 30 Sekunden bei 1.800 Watt in die Industriemikrowelle stellen.

Anrichten:

•    Auf einem Teller mit einem hohen Rand mit einem Pinsel einen breiten Strich mit der dunklen Schokolade ziehen. Die Crunch-Mischung mit einem Löffel auf die Tellermitte geben.
•    Nun die Walnuss Crunch Schnitte diagonal aufschneiden und das „Kuchendreieck“ mit der Spitze nach vorne auf den Crunch setzen.
•    Links und rechts davon die warmen Feigen setzen und den in Stücke gezupften Micro-Matcha-Tee-Biskuit daneben anrichten.
•    Die Nuss-Nougat-Creme mit einem Dressierbeutel und einer Sterntülle auftragen.



stats