Frischpack

Frühstück als Umsatzmotor

Das Frühstück ist für viele immer noch sehr wichtig.
Frischpack
Das Frühstück ist für viele immer noch sehr wichtig.

Im Außer-Haus-Markt bringt das Frühstücksgeschäft attraktive Gewinnmargen. Dabei ist die Zubereitung recht einfach. Darauf möchte Frischpack in einer aktuellen Promotion aufmerksam machen.

Matthias Baumann, Marketing- und Produktmanager bei der Frischpack GmbH erläutert: „Um gemeinsam am Wachstumsmarkt Frühstück teilzuhaben, bieten wir unseren Kunden – ob im Hotel, in der Systemgastronomie, im To-go- oder Care-Bereich – jetzt aktiv unser HoGa-Sortiment und Käse-Spezialitäten an.“

Das Hotel- und Gastronomiesortiment (HoGa) bietet in einem Karton fünf verschiedene Käseklassiker: Gouda, Emmentaler Tilsiter, Räucher- und Brennnesselkäse. Den beliebten Gouda mittelalt gibt es einzeln, ebenso wie den Schnittkäse mit Bergkräutern oder Schinken. Mit veganen Käsealternativen wie „Vegan Classic“, Bio-Sorten und gentechnikfreiem Käse wird das Frühstück für alle ein schmackhaftes Ereignis.

Favorit Frühstück

Das Frühstück ist für 60 Prozent der Deutschen immer noch ein unverzichtbares Muss. Dabei ist laut Bärenmarke Frühstücksstudie Käse der beliebteste Belag auf Brot oder Brötchen, mehr als Marmelade oder Aufschnitt. Unter der Woche wird das Frühstück oft als Snack unterwegs verzehrt. Käse eignet sich bestens für die schnelle Mahlzeit beim Bäcker, an der Tankstelle oder am Bahnhof. So gilt auch auf dem hart umkämpften Gastro-Markt das Frühstück als das lukrativste Geschäft.

stats