Holsten

Modernisierter Markenauftritt

Die Hamburger Traditionsbrauerei modernisiert ihren Markenauftritt.
Holsten
Die Hamburger Traditionsbrauerei modernisiert ihren Markenauftritt.

Die Hamburger Traditionsbrauerei modernisiert ihren Markenauftritt mit einem Zusammenspiel aus Tradition und Vision. Der Ursprung der Marke mit ihrer über 140-jährigen Geschichte war ein wichtiger Impuls für das Design, das sich nun frischer und dynamischer präsentieren soll. Nach zweijähriger Vorbereitung wird das neue Erscheinungsbild ab September deutschlandweit eingeführt.

Zentrales Relaunch-Element ist die Neugestaltung des Holsten-Ritters. "Mit Liebe zum Detail illustriert und deutlich vergrößert wird er zum authentischen Abbild des Wahrzeichens der historischen Brauerei in Hamburg-Altona", schreibt das Unternehmen. Als prominentes Symbol prägt er markant die neuen Flaschenetiketten und das Corporate Design. Der fein gestaltete Schriftzug unterstreicht die Modernisierung ebenso wie die zeitgemäßen Markenfarben.
Seit Gründung der Brauerei 1879 und Abfüllung des ersten Holsten Bieres prägt der Ritter den Auftritt der Marke. Zu Beginn noch mit viel Detailreichtum ausgestattet, wurde er über die Jahre stark verkleinert und trat in den Hintergrund. In den 1960er und 70er Jahren in Siegelform eingesetzt, erfolgte zwischen den 80er und 2000ern eine deutliche Simplifizierung des Logos.

Zwei Jahre Arbeit

Bei der letzten Überarbeitung 2012 erhielt das Etikett eine Schild-Form und Struktur in technischer Anmutung. Verantwortlich für die aktuelle Designentwicklung ist die Londoner Agentur Design Bridge. Seit Oktober 2018 gestaltet sie in fast zweijähriger Arbeit nicht nur den neuen visuellen Markenauftritt, sondern ist zusammen mit der Hamburger Agentur Philipp und Keuntje strategischer Partner für die Entwicklung der neuen Markenpositionierung.

Der neue Holsten Ritter ist nicht mehr länger nur das reine Markensymbol, sondern erhält eine bedeutende Aussagekraft und wird zum Ausdruck der tiefen Verbundenheit zwischen Marke und lokaler Kultur. Sein fest nach vorne gerichteter Blick und der stolze Ritt voran stehen für den visionären Charakter der Holsten-Brauerei, die mit ihrem neuen, modernen Standort die Weichen für die Zukunft in der Hansestadt gestellt hat.

Neue Farben

Eine Fahne, die Stolz und Pioniergeist symbolisieren soll, ersetzt das traditionelle Schwert, welches der Brauerei als Symbol für Schutz und Verteidigung heute nicht mehr zeitgemäß erschien. Das Logo erstrahlt in neuen Farben, wobei das moderne Kupfergrün markant heraussticht.

Ab September 2020 kommen die Flaschen mit neuem Design in den Handel. Unterstützt wird der Relaunch durch auffällige POS-Materialien und Aufbauten, sowie einer Verkaufsrunde im Oktober/November. Die Umstellung von Gastronomie- und Eventmaterialien beginnt zeitgleich. Im Zuge des Relaunches erhalten im Herbst neben der Website auch die Social-Media-Kanäle einen neuen Markenauftritt. Dies dient auch als Vorbereitung für eine neue Kampagne, die aktuell ausgearbeitet und in 2021 vorgestellt wird.
Über Holsten
Die Holsten-Brauerei in Hamburg wurde bereits 1879 gegründet. Zur Holsten-Markenfamilie gehören u. a. die Sorten Holsten Pilsener, Holsten Edel, Holsten Alkoholfrei und Holsten Bernstein Lager. Gesellschaftliches und sportliches Engagement sind fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie. So ist die Marke u. a. Sponsor zahlreicher Veranstaltungen in Hamburg und der Region und unterstützt seit über zehn Jahren das Ehrenamt in der Hansestadt. Das Unternehmen ist seit 2004 Teil der Carlsberg Gruppe, welche weltweit rund 40.000 Mitarbeiter beschäftigt.


stats