Service-Bund

Rodeo Ranch-Sortiment erweitert

Die Marke Rodeo Ranch von Service-Bund bietet Fleisch aus irischer Weidehaltung.
Service-Bund
Die Marke Rodeo Ranch von Service-Bund bietet Fleisch aus irischer Weidehaltung.

Mit der Marke Rodeo Ranch offeriert der Fachhändler Service-Bund Steaks aus irischer Weidehaltung. Nun erweitert das Unternehmen sein Sortiment um neue Cuts.

Neben den klassischen Zuschnitten können Gastronomen ab sofort auch Flank Steaks, Chuck Tender und Briskets auswählen. Bei letzteren handelt es sich um ein 5 bis 8 Kilogramm schweres Fleischstück aus der Brust. Es soll sich besonders für den Einsatz im Smoker eignen. Beim Chuck Tender – auch als falsches Filet bekannt – handelt es sich dagegen um ein etwa 1,5 Kilogramm schweres Stück aus der Schulter, das am besten gebraten und mariniert serviert wird. Komplett ist das Trio mit dem Trendcut Flank Steak aus dem Bauchlappen. Er eignet sich hervorragend für Barbecues aller Art.
Die Neuzugänge im Rodeo-Ranch-Sortiment erfüllen die typischen Qualitätskriterien von Service-Bund, so die Mitteilung:
  • Frischfleisch direkt aus Irland
  • Artgerechte Aufzucht durch Weidehaltung
  • Rückverfolgbarkeit von der Weide über Schlachtung bis Transport
  • Garantierte Standards bei Zuschnitt und Reifung
  • Permanente Qualitätskontrolle vor Ort und in Deutschland
Über den Service-Bund
Vollsortimenter und Logistiker Service-Bund unterstützt seit mehr als 40 Jahren Dienstleister für Unternehmen im Außer-Haus-Markt. Das Verteilnetz umfasst an die 40 Standorte in Deutschland und Österreich. Das Unternehmen beschäftigt 3.700 Mitarbeiter und gibt einen Umsatz von über 1 Mrd. € an.


Sie möchten Aktuelles zum Thema "Fleisch" lesen? Mehr fachlichen Input finden Sie in unserem "Fleisch"-Dossier.
stats