tsac lässt Clubsenf in Fußball-Stadien antreten

Nach der Einführung von Körrisaft und Pottsoße war es wohl nur eine Frage der Zeit, bis die Produktentwickler der tsac Vertriebs GmbH auch noch ihren Senf dazugeben würden. So geschehen im Spätsommer des vergangenen Jahres. Nach einer Testphase soll der Senf nun bundesweit im Handel und in einzelnen Fußballstadien für Furore sorgen.
 
Seine Premiere feierte der Clubsenf in ausgewählten Einzelhandels-Märkten in Nordrhein-Westfalen und – als besonderer Härtetest – in Fußballstadien in Essen und München. Der Probelauf wurde nun von den Senf-Schöpfern als positiv bewertet, sodass eine umfassende Markteinführung folgt. In einer gesleevten 250ml-Squeezeflasche kommt der Clubsenf bundesweit in den Handel. Vertrieblich wird tsac dabei von dem Traditionsunternehmen Feinkost Dittmann unterstützt, das die entsprechende Präsenz von Clubsenf im Einzelhandel gewährleistet. Im Stadionbereich wird tsac von der Arena One GmbH in den VIP-Bereichen der Münchener Allianz Arena angeboten.
 
Das Besondere am Clubsenf? Zum Beispiel Zutaten wie aromatische Pastinaken, würzige Brennnesseln, rosa Pfeffer und Rosmarin. So entsteht ein delikates Aroma - komplett ohne Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker. Natürlich spielt der Look wie bei allen anderen tsac-Produkten auch eine entscheidende Rolle. Stylish statt bieder gibt sich die Verpackung.
 
Der offizielle Startschuss für den Rollout in der neuen Sleeveflasche fällt bereits im August mit der Auslieferung an Arena One, München, sowie an das Stadion Essen von Rot-Weiss Essen, wo Clubsenf nicht nur im VIP-, sondern auch im kompletten Public Catering-Bereich als exklusive Senfmarke und mit dem Sponsoren-Status ‚Kulturgutschützer‘ an den Start geht. Die bundesweite Auslieferung der Clubsenf-Squeezeflasche an den Einzelhandel über die Vertriebskanäle von Feinkost Dittmann beginnt ebenfalls in diesen Tagen.
 
www.facebook.com/Clubsenf
www.clubsenf.de


stats