The Qube

Cocktailmaschine mixt schnell und kostengünstig

Die Cocktailmaschine 'The Qube' hat den Innovationspreis 'taste 09‘ gewonnen. Auf der internationalen Nahrungsmittel-Messe Anuga in Köln und anschließend auf der Discocontact in Ibbenbüren war der innovative Automat nicht nur einer der Medien-Stars sondern sorgte auch beim Fach-Publikum für viel Aufmerksamkeit. Ugur Erol, Geschäftsführer The Qube Schleicher & Erol GbR: „Wir bekommen Anrufe und Emails aus allen fünf Kontinenten. Selbst in Australien will man unsere Cocktailmaschine haben."

Cocktails leicht gemacht - diese Möglichkeit bietet der The Qube allen Bars, Restaurants, Discotheken, Hotels, Eventveranstaltern etc. Der 'Barmixer‘ sieht nicht nur gut aus, sondern ist dabei auch schnell und kostengünstig. Pro Stunde schafft The Qube bis zu 60 Cocktails. Dabei rotiert der Profimixer mit 12 Flaschen (bis zu 2,5 Liter Flaschengröße) gleichzeitig, um daraus bis zu 70 verschiedene Getränke - alkoholische sowie alkoholfreie - zu mischen. Das futuristische Design der Cocktailmaschine ist dem Styling moderner Bars angepasst.

Vorteil für die Betreiber des Cocktailautomaten sind die immer gleichbleibende Qualität der angebotenen Getränke und die günstige Herstellung. So können auch kleinste Bars mit nur einer  Bedienung die Mischgetränke anbieten, auch ohne über spezielle Fachkräfte zu verfügen.

Ugur Erol: „Wir können jedem die Bedienung von the Qube in nur fünf Minuten beibringen. Es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig. Der Automat zeigt auf seinem Display jeden Schritt an." Produziert wird The Qube ausschließlich in Nordrhein-Westfalen / Deutschland und hat hier bereits 10 Arbeitsplätze geschaffen.

www.theqube.de



stats