Sprinx

Energy Control System für „intelligente“ Küchen

Mit dem „Cheetah Energy Control System“ hat das niederländische Unternehmen Sprinx ein Monitoring-System entwickelt, das den Energieverbrauch vorhandener oder neuer Lüftungsanlagen in Großküchen bedarfsgerecht und kostensparend regelt.
 

Das Cheetah Energy Control System misst präzise die erzeugte Wärme sowie die Rauch- und Dampfentwicklung in der Dunstabzugshaube und steuert auf der Grundlage dieser Daten das notwendige Absaugvolumen. Dabei erfassen Temperaturfühler die aktuelle Wärme in den Abzugshauben und im Abluftkanal. Optische Sensoren erkennen Rauch und Dampfentwicklung in der Küche, während ein Microprozessor die Daten auswertet und gezielt in die Steuerung der Lüftermotoren eingreift. Das System eignet sich für den Einbau in allen vorhandenen und neuen professionellen Küchen von Pflegeeinrichtungen, Kantinen und Restaurants. Laut Hersteller sind mit Cheetah deutliche Energieeinsparungen möglich, da 40 bis 50 Prozent weniger Luft klimatisiert werden müssen. Der Stromverbrauch kann dabei um 60 bis 80 Prozent sinken.

http://www.sprinxdeutschland.de/



stats