Brita

Filterkonzept für Kombidämpfer und Backöfen

Auf der Internorga 2008 stellt Brita ihre professionellen Filter mit Purity Technologie in einem breiteren Produktspektrum vor. Filterkartuschen für den Spülbereich (Purity Clean und Clean) wurden bereits im vergangenen Jahr eingeführt. Hinzu kommen nun die Filterkartuschen Purity Quell GY gegen Vergipsung sowie Purity Steam. Das speziell auf Kombidämpfer und Backöfen abgestimmte Filterkonzept entfernt in einer dreistufigen Filtration zuerst grobe Partikel, anschließend Kalk bildende Ionen und schließlich feinste Partikel bis zehn Mikrometer (µm). Die Entkarbonisierung verhindert Kalkablagerungen und schont somit die feinen Düsen und Leitungen des Kombidämpfers. Ablagerungen im Garraum, die das Garergebnis negativ beeinflussen können und intensivere Reinigung erfordern, werden minimiert. Das Purity System basiert auf dem Zusammenspiel von Druckbehälter und Kartusche. Ebenfalls neu: ein Brita-Filterkonzept speziell für das Point-of-Use Watercooler-Segment. Brita auf der Internorga: Halle B2 EG, Stand 101. www.brita.de


stats