Schönwald

Grace – Poesie in Porzellan

Wie der Name, so das Design: Grace, die neue Kollektion von Schönwald, geht eine perfekte Verbindung von Form und Funktion ein. Vor allem das reizvolle Miteinander von klassischen Grundformen und aufregenden Glanzlichtern eröffnet spannende Spielarten der Inszenierung.


Die charakteristische Optik der Tabletop-Reihe formuliert einen weichen Wechsel von prägnanten und wieder verschwindenden Linien. Die Fahne senkt sich, wo die Linien sichtbar werden. So wird die Grenze zwischen Coupe- und Fahnenteller fließend. Eine Doppeldeutigkeit, die zu neuen kulinarischen Nutzungen jenseits gewohnter Pfade verlockt.

Drei filigrane Dekore betonen die diskrete Schönheit der Kollektion: CHARME interpretiert den Trend zur Ornamentik mit liebevollem Fahnenschmuck in einem sattem Amethyst-Farbton. Mit zarter Spitze erlaubt sich das SURFACE eine diskrete Ausschweifung. Seine Mattheit kontrastiert mit den glänzenden Oberflächen und offeriert eine neue Haptik durch Sandstrahlung. Und VALUE würdigt mit feinen Strukturen in Gold, lichtem Grau und weißer Reliefoptik die weichen Konturen des Porzellans.

http://www.schoenwald.com/


stats