Primeware

Hot Top - neue Serie von Warmhalteplatten

Die neue Hot Top-Serie von Primeware ist da: elektrische Warmhalteplatten mit einer attraktiven Oberfläche aus schwarzem Glas. Die Hot Tops wurden speziell für hochwertige Speisenpräsentation am Point-of-Sale entwickelt. Warme Snacks und Backwaren können auf edlem Schwarz besonders appetitanregend in Szene gesetzt werden. Die richtige Temperatur für alle Speisen ist stufenlos von 30-90 ºC wählbar. „Food-Konzepte mit warmen Snacks bieten ein großes Umsatzpotential für die Systemgastronomie“, erklärt Primeware-Geschäftsführer Hubert Aicher. „Tostadas, Paninis, Croissants & Co. werden verstärkt nachgefragt und dienen auch der Differenzierung der Marke. Die schwarze Oberfläche der Hot Tops hat einen Spiegeleffekt und lässt alle Speisen optimal wirken.“ Der modulare Aufbau ermöglicht die Verwendung mehrerer Hot Tops in einer Reihe – ideal für Buffets, Verkaufstheken und Partyservice. Die Serie umfasst acht verschiedene Größen mit und ohne Neigungswinkel. Das temperierte Glas ist robust und leicht zu reinigen. Dank moderner Heiztechnik sind Hot Tops sehr energieeffizient. Zum Produktsortiment des auf farbige GN-Schalen aus Keramik mit passenden Deckeln sowie Hotty’s spezialisierten Herstellers Primeware mit deutschem Vertriebsbüro in München gehören: GN-Schalen aus Keramik in 5 verschiedenen Farben (Rot, Toskana-Gelb, Weiß, Blau und Schwarz) und den Größen GN 1/1, 2/4, 1/2, 1/3, 1/4, 1/6; Präsentationsplatten Hotty mit eleganter Glas- oder Keramikoberfläche in 19 verschiedenen Farb- und Stilkombinationen für kalte und heiße Theken; Warmhalteplatten Hot Top mit edler schwarzer Glasoberfläche. www.primeware-ceramics.de Redaktion food-service Systemgastronomie, Speisenpräsentation, Point of Sale, Partyservice, Präsentationsplatten, Warmhalteplatten, Keramik, Hotty



stats