Speisekarte.de

Jetzt auch für Facebook-Seiten

Mit einer neuen Funktion erweitert speisekarte.de seinen Service für das Online-Marketing von Restaurants. Restaurantbetreiber, die ihre Speisekarte kostenlos in speisekarte.de eingetragen haben, können diese nun auch auf der Facebook-Seite ihres Restaurants einbinden.

Mit dem neuen Service sorgt das Team des Restaurantführers nun dafür, dass Speisekarten ihren Weg auch in das weltweit größte soziale Netzwerk Facebook finden. Mit einer eigens entwickelten Anwendung wird die Speisekarte dadurch ein Teil der Facebook-Seite des Restaurants und erscheint als eigenständiger Reiter mit der Bezeichnung 'Speisekarte'.

In nur 3 Schritten wird die Speisekarte in Facebook installiert, wobei die Aktualisierung der Speisen und Gerichte wie gewohnt über die Webseite Restaurantbetreiber sollten zudem die Möglichkeit nutzen, zu jedem oder zu ausgewählten Gerichten auf der Speisekarte ein Bild hoch zu laden. Für Restaurantbetreiber ein interessanter Ansatz: spezielle Gerichte werden so noch mehr hervorgehoben.

Mit diesem neuen Angebot verfolgt speisekarte.de seinen eingeschlagenen Weg
konsequent weiter. Neben der kostenlosen Werbung für das eigene Restaurant auf den diversen Online-Auftritten von speisekarte.de (Webseite, mobile Webseite, iPhone App) konnten Restaurantbetreiber bisher bereits die unter Speisekarte auch auf der eigenen Homepage einbauen. Zudem werden die veröffentlichten Speisekarten automatisch und kostenfrei auch auf kooperierenden Webseiten präsentiert.

Die Anwendung zur Einbindung von Speisekarten in Facebook findet man über die
Facebook-Suche nach dem Begriff Speisekarte oder per Direkteingabe:
http://apps.facebook.com/speisekarte-fb/

www.speisekarte.de





stats