Kahla

Offizieller Robinson-Partner mit ‚Porzellan für die Sinne’

Seit 22. Juni gibt es nach dem Vorbild des erfolgreichen KochArt-Restaurants im Robinson-Club Zürs (CH) jetzt auch in Deutschland ein Feinschmecker-Erlebnisrestaurant der ungewöhnlichen Art: Im Robinson Club Fleesensee in Mecklenburg-Vorpommern bietet das neue KochArtelier exklusive Geschmackserlebnisse für Club-Urlauber und andere Gourmets.



Das KochArt im Robinson Select Alpenrose Zürs, initiiert von Otto Koch (kulinarischer Berater und Robinson-Gourmet-Chef), hat erst kürzlich einen Michelin-Stern erhalten, der Gault Millau Österreich krönte das Rundum-Vergnügen mit zwei Hauben und 15 von 20 Punkten.



Im neuen KochArtelier in Fleesensee steigert Kahla Hotelporzellan das Genusserlebnis: Die Kollektionen Elixyr und Cumulus wurden gewählt, um phantasievolle Food-Präsentationen mit Stil optisch und haptisch zu unterstreichen. Beide Kollektionen wurden von Kahla-Designerin Barbara Schmidt entworfen und mit mehreren Designpreisen ausgezeichnet. Sie sind, so der Hersteller, ideal für die experimentelle Gastronomie. Ein Hauch von Luxus geht von Elixyr aus – eine Kombination von Symmetrie und Asymmetrie, geometrischen und organischen Elementen. Cumulus bietet mit wenigen Teilen beinahe unbegrenzte Möglichkeiten – besonderes Merkmal ist die Kombination von rund und eckig. Mit seinem ‚Porzellan für die Sinne’ ist Kahla nicht zum ersten Mal Partner von Robinson; die Thüringer sind mit ihrem Porzellan in Club- und Kinderrestaurants vertreten.

stats