Solia

Portions-Gläschen und natürliches Geschirr auf deutschem Markt

Solia trumpft mit neuen Portions-Gläschen und einer neuen Produktreihe auf. Der Entwickler und Hersteller von Einwegverpackungslösungen führt auf dem deutschen Markt die kugelige Glasschale Sph’air ein. Süße oder herzhafte Speisen kommen auf Grund des transparenten Materials besonders zur Geltung.

Damit wandelt das Unternehmen das Konzept einer Monoportions-Version um für die Präsentation von Vorspeisen und Desserts – nach dem Erfolg von Sph’air für kleine Appetithäppchen.

Solia bietet nun auch 100 % biologisch abbaubares Geschirr an. Zur Herstellung werden die faserigen Überreste verwendet, die bei der Zuckerfabrikation aus Zuckerrohr entstehen. Die so genannte Bagasse findet üblicherweise keine Verwendung.
Die komplette Palette aus Tellern, Schälchen, Gläsern, Bechern, Lunch- oder auch Burgerboxen ist bis 120 °C hitzebeständig, undurchlässig gegenüber Fetten, stabil und tiefkühlgeeignet. Weiterer Vorteil: Bagasse fühlt sich angenehm an.

www.solia.fr


stats