Start-up

Qnips bietet Qualitätsmanagement via Smartphone

Für umständliche Rabatt-Buchungen an der Kasse und Stempelkarten im Portemonnaie der Gäste gibt es eine digitale Alternative: Das Hannoveraner Start-up-Unternehmen Qnips hat ein Cashback-System entwickelt, das individuelle Rabatt-Angebote über die Smartphones der Gäste abwickelt.
Stempeln war gestern – heute wird „geqnipst“: Für teilnehmende Qnips-Partner aus der Gastronomie oder Hotellerie funktioniert Qnips über ihr bereits bestehendes PC-Kassensystem: Nach einer kurzen Installation durch den Kassenhändler druckt die Qnips-Software einen intelligenten QR-Code auf jede Rechnung bzw. jeden Kassenbon. Dieser QR-Code enthält alle Informationen, die auch auf der Rechnung oder dem Bon stehen, und kann von Gästen mit der Qnips-App für iPhone oder Android-Smartphones gescannt werden.

Im Anschluss kann ein produktgenaues Feedback abgegeben werden und Coupons sowie Treuepunkte erscheinen direkt in der App, wo sie automatisch als Cashback gutgeschrieben werden. Das Besondere daran: Der Kunde kann sich sein Cashback direkt aus der Qnips-App heraus auf ein Bank- oder PayPal-Konto auszahlen lassen oder gemeinnützig spenden. Die gesamte Rabatt-Abwicklung findet somit in der App statt und macht manuelle Rabatt-Buchungen überflüssig.

Zur Verwaltung steht dem Qnips-Partner dabei mit dem „Qnips Dashboard“ ein komfortables Online-Tool zur Verfügung. Dort können u. a. laufende Aktionen überwacht und angepasst sowie tagesaktuelle Statistiken live abgerufen werden. So können Gastronomen und Hoteliers Qnips gezielt einsetzen, um die eigene Auslastung zu verbessern, bestehende Kunden nachhaltig zu binden, neue Kunden für sich zu gewinnen und das eigene Qualitätsmanagement zu optimieren.

www.qnips.com




stats