Internorga 2013

Tafelstern mit neuer Porzellankollektion "Playtes"

Erstmals auf der Internorga 2013 vorgestellt, soll die neue Kreation „Playtes“ von Tafelstern das Baukasten-System um eine neue Variation erweitern. Playtes spielt mit geometrischen Formen: Ob Teller, Platten oder Schalen – die neue Porzellankollektion verbindet flache und tiefe Quadrate und neigt sich dem Gast einladend zu.

Playtes führt das Rechteck in eine neue Dimension: Klarheit und Reduktion auf das Wesentliche standen laut Hersteller Pate für die Designidee. Getreu der Leitlinie „Kein Design von Tafelstern ohne professionelle Funktion“ sei es das Ziel gewesen, mit Playtes Eleganz mit professioneller Scherbenstärke zu kombinieren. Durch die moderne Formgebung sind die langen Platten am Tisch zudem echte Platzsparer.

Um kreatives Spiel geht es auch beim Einsatz des Tafelstern Baukasten-Systems: Der Mix verschiedener Kollektionen schafft immer wieder neue und individuelle Konstellationen. So lassen sich die hohen Playtes Schalen auf der eckigen Platte platzieren und bilden zusammen mit runden Schälchen anderer Tafelstern-Linien viele kulinarische Präsentationsmöglichkeiten.

Weitere Informationen: Das Profiporzellan made in Germany ist für Kunden aus Deutschland im Direktvertrieb der WMF AG, Geislingen oder im Webshop unter www.tafelstern.de erhältlich. Interessenten aus dem Ausland finden auf der Website die internationalen Kontaktdaten.

www.tafelstern.de


stats