LaCimbali

Zum Hundertsten 100 Prozent Design und Technik

Zum hundertsten Geburtstag stellt die Mailänder Traditionsmarke eine neue Espressomaschine. Der vermeintliche Retro-Look ist nur die äußerst elegante Hülle, hinter der sich jede Menge zukunftsweisender Technologie verbirgt.
 
Eine Hommage an vergangene Zeiten könnte sie schon sein, die M100 von LaCimbali. Die Gestaltung der Brühgruppen erinnert stark an die Hydraulik-Ära der 50er- und 60er-Jahre, als ein perfekter Espresso noch richtige ‘Handhebel-Arbeit‘ bedeutete.
 
Mittels GT-Technologie ist die Brühtemperatur je Gruppe frei einstellbar. Das patentierte Heizsystem besteht aus einem Kessel mit zwei hintereinander geschalteten Wärmetauschern sowie unabhängigen Kaffeeboilern für jede Gruppe. Dies garantiert exzellente Temperaturstabilität und maximale Flexibilität.
 
Um Brühtemperatur und Extraktionsdruck zugleich optimal einstellen zu können, hat Cimbali die High-Definiton-Technologie (HD) entwickelt. Jeder Produkttaste kann ein individueller Pumpendruck-Verlauf zugeordnet werden, der das Aroma-Profil des Kaffees signifikant beeinflusst.
 
Das LaCimbali-patentierte SmartBoiler-System optimiert das Wiederauffüllen des Kessels und steigert dadurch die Heißwasser- und Dampfleistung bei gleichzeitiger Senkung des Energieverbrauchs. Dafür sorgen außerdem hocheffektive Energiesparprogramme: ‘Energy Saving‘ für den Tages- bzw. Nachtbetrieb ist ebenso einfach und schnell zu (de-)aktivieren, wie der Stand-by-Modus jeder Brühgruppe bei Ruhe- bzw. Stoßzeiten.
 
Dank Bluetooth gehört das Nachstellen der Mühle der Vergangenheit an. In Kombination mit der LaCimbali-Dosiermühle ‘Magnum on Demand Wireless‘ analysiert eine ausgeklügelte Software ständig den Extraktionsvorgang und passt je nach Ergebnis den Mahlgrad selbständig an (optional beim Modelltyp M100 GT).
 
www.cimbali.de
 
 

stats