Scholl Weltneuheit

gradgenaue Temperatursteuerung der Speisen

Die Install-Hold-Line von Scholl Apparatebau verfügt über eine induktive Warmhaltetechnik für Buffets und Speisenausgaben. Das R•T•C•S®mp realtime temperature control system ermöglicht eine stufenlose, elektronisch gesteuerte und in Echtzeit überwachte Temperaturregelung.


Der Temperaturbereich ist von 50 °C bis 100 °C regulierbar und kann somit auf die Speisen abgestimmt werden. Erstmals überhaupt ist es dadurch möglich, die Warmhaltetemperatur in den Böden der Pfannen, Töpfe und GN-Behältern etc. exakt auf die Eigenschaften der Speisen abzustimmen.

Unbeeindruckt von äußeren Einflüssen hält das RTCS-System die eingegebene Temperatur aufs Grad genau. Die gefürchtete Situation von lauwarmen Speisen und Wasserrückständen gehört damit der Vergangenheit an. Das weltweit einzigartige Konzept: Formschöne GN-Behälter auf RTCS-überwachten Induktionsplatten ermöglichen einen völlig neuen Auftritt in der zukunftsorientierten Gastronomie.

Blitzschnell und kinderleicht können leere GN-Behälter ausgetauscht werden, so der Hersteller. Das mühsame Einhängen der tropfnassen Schalen in den althergebrachten Wasserbadanlagen entfällt. Auch die Reinigung funktioniert schnell und ist einfacher als bei herkömmlichen Buffet-Systemen. Die völlig geschlossenen Einheiten sorgen außerdem für ein nie gekanntes Maß an Hygiene und Sauberkeit – auch im optischen Eindruck der Theken.

www.scholl-gastro.de


stats