Palux

neue Heißluftdämpfer-Generation Touch'n'Steam

Die neue Palux Heißluftdämpfer-Generation Touch'n'Steam überzeugt mit leichter, komfortabler und innovativer Touchscreen-Bedienoberfläche. Die neue Serie gehört laut Hersteller zu den vielsetigsten Geräten in der Gastronomie, Hotellerie und Gemeinschaftsverpflegung. Sie ist ebenso im vielfältigen A-la-Carte-Geschäft einsetzbar wie bei kleinen und großen Bankett-Veranstaltungen.

Ob als Einstiegs- oder Topmodell - Palux bietet nach eigenen Angaben als einziger Hersteller die innovative Touchscreen-Bedienoberfläche in allen Größen an. Der hochauflösende TFT-Touch-Farbbildschirm, vollständig in das Hygiene-Glaspanel integriert, steht für Benutzerfreundlichkeit, Sicherheit und funktionales Design. Die intuitive Bedienerführung führt fast selbständig per 'Touch' zum Ziel. Vorgabewerte wie Temperatur, Feuchte Zeit oder Kerntemperatur können individuell durch die Zehnertastatur oder über die Scrollfunktion geändert werden. Der übersichtliche Farbmonitor zeigt aus jedem Blickwinkel alle Informationen und Aktionen im Garinnenraum.

Je nach Anforderung und Bedarf kann der Anwender zwischen zwei Bedienversionen wählen: Die Ausführung Palux Touch'n'Steam Basic hat alle wichtigen Zubereitungsfunktionen wie Dämpfen, Heißluftdämfpen, Heißluft und Vitalisieren. Serienmäßig ist auch die Funktion PrimaClima. Ob trockenes oder feuchtes Garraumklima - Temperatur und Feuchte werden präzise ermittelt, die aktive Be- und Entfeuchtung sorgt für beste Garergebnisse. Mit der CombiStep-Funktion kann der Anwender außerdem bis zu vier verschiedene Garschritte kombinieren. 

Bei der Palux Touch'n'Steam Comfort-Ausführung ist für jeden Anwender das passende Programm dabei: neun verschiedene Bedien- und Programmoberflächen, vom manuellen bis zum automatischen SmartCooking-Betrieb. Per Touch wird das Kochbuch als übersichtliche Programmliste oder bildhafte Darstellung als Piktobetrieb ausgewählt. Über die USB-Schnittstelle kann der Nutzer eigene Bilder von Speisen übernehmen und seine anwenderspezifischen Garprogramme abspeichern. 

Alle Palux Touch'n'Steam-Geräte sind mit dem bewährten Steam-Eco-Frischdampfsystem SES ausgestattet. Der Hygiene-Garinnenraum mit großen Radien sichert optimale Reinigung. In der Ausstattung mit dem integrierten vollautomatischen Selbstreinigungssystem Eco-Autoclean EAC-F erfolgt die Reinigung wahlweise in drei Reinigungsstufen, zu 100 % per 'Touch'. 

www.palux.de


stats