Hypercom

neues mobiles Zahlungsterminal M5000

Mit dem neuen, multifunktionalen mobilen Zahlungsterminal M5000 will Hypercom neue Standards setzen. Seine Produkteigenschaften bieten sowohl dem mobilen Handel als auch Hotels, Restaurants oder Liefer- und Kurierdiensten eine zukunftssichere Investition, verspricht der Hersteller.

 

Das handliche und ergonomische mobile Zahlungsterminal baut auf der innovativen Technologie der stark nachgefragten L5000-Produktreihe auf und verfügt über ein großes 3,5 Zoll Farbdisplay mit Touch-Screen. Dadurch ergeben sich neue Formen innovativer, Icon-basierter Interaktion für Händler und Karteninhaber.

 

Modernste Produkteigenschaften hinsichtlich Mobilität, Kommunikation und Konnektivität sowie der integrierte kontaktlose Kartenleser ermöglichen es, jegliche Form der bargeldlosen Kartenzahlung anzubieten - an jedem Ort und zu jeder Zeit. Mit einer integrierten Bluetooth-Schnittstelle zur drahtlosen Kassenanbindung bietet das M5000 zusätzlichen Komfort, insbesondere beim Einsatz in Hotels, Cafés und Restaurants sowie im mobilen Handel.

Betrieben durch einen 266 MHz-Prozessor (optional 400 MHz) und mit einer Speicherkapazität von bis zu 500 MB, kann das M5000 eine große Bandbreite von Bezahlapplikationen und kundenindividuellen Mehrwertanwendungen besonders benutzerfreundlich abbilden, wie z.B. Warenwirtschafts- oder Restaurant-Bestellsysteme.

 

Darüber hinaus verfügt das M5000 über ein Software-Development-Toolkit, das die Entwicklungseffizienz und die Portierung von bestehenden Applikationen maximiert.

 

Es bietet die gleichen hohen Sicherheitsstandards wie das Zahlungssystem L5000 und ist darauf ausgelegt, aktuellen wie künftigen Sicherheitsanforderungen zu entsprechen. Ein breites Spektrum an Datenverschlüsselungstechnologien steht zur Verfügung, Terminal und Anwendungen sind durch die Integration der kompletten Public Key Infrastructure in den Terminals vor Angriffen durch Hacker oder Malware zuverlässig abgesichert.

 

www.hypercom.com





stats