Schnieder

Bequeme Sitzgelegenheiten

„Marie“ heißt einer der Polsterstühle, mit denen Schnieder erschöpfte Messe-gäste auf der Internorga in Hamburg zum Sitzen einlädt.
Neben der Vollpolsterung verweist die nordrhein-westfälische Stuhlfabrik auf massive Buche- oder Eichegestelle und  das Attribut „Made in Germany“.

Zum Angebot gastronomischer Sitz-gelegenheit gehört zu dem mit Nubukleder im Used-Look bezogenen Modell „Marie“ unter anderem „Calx“, ein klassischer Posterstuhl mit hellem, Fleck-geschützten Bezugstoff. Mit seiner geschlossenen Form sorgt „Cadiz“ für Wohlfühlatmosphäre bei den Gästen. Das lose aufgelegte Sitzpolster bleibt entweder schlicht oder überrascht mit mutigen Farben – aktuell bevorzugt in uni. Mit einem Bezug aus Nubukleder bedient das Sitzmöbel den aktuellen Trend zu Echtleder in der gehobenen Gastronomie. 
 


stats