Spiegelau

Glas für fassgereifte Biere entwickelt

Mit dem neuen Craft Beer Glass widmet sich Spiegelau gemeinsam mit vier amerikanischen Craft-Beer-Brauereien den fassgelagerten Bieren und setzt deren Aromen perfekt in Szene.
Wie bei allen Craft-Beer-Gläsern holte sich der Hersteller aus dem Bayerischen Wald auch für die aktuelle Entwicklung Experten aus der Bierszene in den USA ins Boot.

Gemeinsam mit der Great Divide Brewing Company of Denver, Colorado, der Green Flash Brewing Company of San Diego, California, der Uinta Brewing Company of Salt Lake City, Utah, und der Cigar City Brewing of Tampa Bay, Florida, entwickelte Spiegelau in mehreren aufwendigen Workshops ein Glas, das das komplexe Profil fassgelagerter Biere perfekt einbindet.

Wie alle Gläser von Spiegelau ist auch dieses Glas aus feinstem Kristallglas dünn geblasen und präsentiert das Bier ohne Verfärbungen. Der Mundrand ist fein, ohne störenden Rollrand und leitet das Bier gezielt in den Mundraum weiter. Trotz der eleganten und dünnen Erscheinungsform ist das Glas robust und spülmaschinenfest.

„Fasslagerung wird immer mehr zum Trend in der Craft-Beer-Szene – auch in Deutschland. Wir sind daher froh, vier der führenden Brauereien, die für diesen Bierstil stehen, für unsere Workshops gewonnen zu haben, um mit ihnen gemeinsam an dem neuen Glas zu arbeiten. Das Resultat ist einfach einzigartig und funktioniert perfekt für alle fassgereiften Biere“, sagt Spiegelau-Geschäftsführer Richard Voit über die Zusammenarbeit.

www.spiegelau.com/de

www.spiegelau-craftbeerglasses.com



stats