Riedel (A)

Glas für provenzalische Rosé-Weine

Riedel, österreichischer Glashersteller aus Kufstein/Tirol, hat in seiner 300 jährigen Firmengeschichte auf Gastronomie- wie auf Einzelhandelsseite mit seinen unverwechselbaren Glasserien immer wieder Trends aufgenommen. Vor allem im Wein-Segment. In diesem Jahr nun präsentiert Riedel ein Glas für Rosé-Weine der Provence – südfranzösische Rebsorten, die wieder stark im Trend liegen. Das Glas gehört zur Vinum Extreme Kollektion für die Gastronomie. Extreme-Gläser verdanken den Namen ihren extremen Konturen.
Die Form des Kelchs des Vinum Extreme Rosé Glases unterscheidet sich grundlegend von anderen Riedel Gläsern und erinnert an geschliffene Diamanten. Der Wein erhält darin ausgesprochen viel Platz zum Atmen, wodurch die Aromen und die Seidigkeit des Weines verstärkt werden.

Einer der führenden Rosé-Weinproduzenten aus der Provence, Château d’Aix, reiste extra nach Kufstein um die perfekte Glasform zu finden, welche die besonderen Aromen von Rosé-Wein perfekt zur Geltung bringt – im Sinne der Riedel Philosophie ‘form follows function‘. Das Ergebnis ist das Vinum Extreme Rosé: ein perfektes Kristallglas (maschinengeblasen) mit einer Höhe von 230 mm, gut 300 ccm Volumen und einem maximalen Durchmesser von 79 mm, in dem das Bouquet und die Frische provenzalischer Weine gut zur Geltung kommen.

Die neuesten Technologien ermöglichen die Produktion von Gläsern mit perfekt geformten Kelchen, extrem hohen, schlanken Stielen und breiten Bodenplatten für eine besonders hohe Standfestigkeit. Bisher wurden folgende rebsortenspezifische Gläser in der Kollektion Vinum Extreme entwickelt: Cabernet, Shiraz, Pinot Noir, Champagner, Oaked Chardonnay, Sauvignon Blanc/Riesling, Rosé und Prosecco Superiore (ebenfalls neu).

http://www.riedel.com/de/





stats