Electrolux

Green & Clean Spülmaschine glänzt mit wenig Wasser

Als derzeit umweltfreundlichste und betriebsgünstigste Korbtransport-Spülmaschine auf dem Markt preist Elextrolux seine neue Green & Clean Korbtransport-Spülmaschine an.

Der Tübinger Großküchentechnik-Spezialist argumentiert dabei mit „der besonderen Kombination verschiedener Techniken und Konzepte“.
Dazu gehöre auch der Einsatz der ersten CO2-Wärmepumpe bei gewerblichen Küchengeräten. Bei einem Spüldurchgang pro Korb verbrauche die neue Spülmaschine nur 0,4 Liter Wasser. „Bisher gehörte der Verbrauch von zirka einem Dreiviertel Liter Wasser pro Korb zu einem der besten Werte“, ordnet Thomas Schwelch, Trade Marketing Electrolux Professional den Verbrauchswert ein. Gegenüber konventionellen Modellen könnten Anwender bis zu 3.960 Euro Betriebskosten im Jahr einsparen, rechnet Electrolux Professional vor.

Zu den technischen Eigenschaften, die das möglich machen, gehören unter anderem die dreifache Verwendung des Nachspülwassers, gezielt platzierte Wärmetauscher und Wärmerückgewinnungseinrichtung sowie die Wärmepumpe sowie das Clear Blue Filtersystem, das etwa 95 Prozent der Speisereste im Waschtank entfernt.

www.electrolux.de/professional




stats