diemietwaesche.de

Hautverträglichkeit als neuer Standard

Seit Mai offeriert der Berufskleidungsspezialist diemietwaesche.de aus Villingen-Schwenningen seinen Kunden garantiert hautfreundliche Berufs- und Schutzkleidung als neuen Standard an. Bei Untersuchungen haben die Kollektionen ihre Unbedenklichkeit unter Beweis gestellt, heißt es. „Berufs- und Schutzkleidung von diemietwaesche.de kann bedenkenlos jeden Tag getragen werden“, führt Sven Heizmann, Geschäftsführer von diemietwaesche.de. aus.

Damit ergänzt diemietwaesche.de ihren besonderen Qualitätsanspruch nun auch um den Aspekt der Hautverträglichkeit. „ Als erstes Unternehmen der Textilservice-Branche sei der Unternehmensverbund der Fördergemeinschaft Körperverträgliche Textilien (Denkendorf) beigetreten“, so die Aussage.

Die Unbedenklichkeit von Berufs- und Schutzkleidung in puncto Schadstoffe etc. ist für viele Berufstätige ein wichtiger Aspekt, da die Textilien täglich über viele Stunden getragen werden. „Die Oberteile und Hosen haben dabei in der Regel direkten Hautkontakt. Dieser soll für die Träger ohne Auswirkungen bleiben“, erläutert Heizmann.

Die in dem Unternehmen eingesetzten Kollektionen erfüllen bereits vielfältige ökologische und human-toxikologische Anforderungen. „Weil wir die Unbedenklichkeit unserer Kollektionen sicherstellen wollen, sind wir zusätzlich der Fördergemeinschaft Körperverträgliche Textilien (FKT) beigetreten. Mit dem Prädikat ‘hau(p)tsache verträglich‘ wollen wir den Standard für unsere Kunden noch einmal verbessern. Von unserer Kleidung sollen weder im Neu- noch in gepflegtem Zustand Beeinträchtigungen durch ungewünschte Inhaltsstoffe ausgehen.“

Auch neue Kollektionen sollen den neuen Standard einhalten. Als Mitglied der FKT profitiert das Unternehmen von dem fundierten Wissen der Denkendorfer Experten und konnte dieses für die Produktentwicklungen nutzen, heißt es.


www.diemietwaesche.de






stats