Hobart geht mit Premax in die zweite Runde

Der Spültechnik-Hersteller Hobart setzt seine Innovationsoffensive fort. Drei Jahre nach Einführung der Spülmaschinenlinie Premax präsentiert das Offenburger Unternehmen am 1. August die Untertischspülmaschine Premax FP und die Gläserspülmaschine Premax GP mit zahlreichen neuen Technologien.

Damit bietet Hobart seinen Kunden noch mehr Spülkomfort – bei weiter reduzierten Verbrauchswerten und Betriebskosten. Darüber hinaus hat der Weltmarktführer für gewerbliche Spülmaschinen die Modelle seiner Profi-Linie mit Technologien aus den Premax-Produkten aufgerüstet. Innovative Funktionen wie das Besteckreinigen mit Dampf garantieren weitaus bessere Spülergebnisse als bisherige marktübliche Lösungen – und das ohne Vorweichen. Einmalig am Markt ist auch die Dampf-Klarspülung AquaSpar für perfekte Spülergebnisse mit nur 1,5 l Frischwasser.

www.hobart.de

stats