Engelbert Strauss

Jeans hält Einzug in Gastronomie-Welt

Die neuen Modelle der "e.s. fusion"-Linie von Engelbert Stauss greifen den Klassiker „Jeans“ auf. Ob Hosen oder Hemden – der Denim-Look verspricht Küchen- und Servicepersonal auch beruflich ein stilsicheres und dennoch sehr lässiges Auftreten.
Durch den starken, pflegeleichten und nahezu unverwüstlichen Arbeitsstoff Jeans können die Teams in Küche, Service und Verkauf besonders charakterstarke Looks kreieren, verspricht der hessische Spezialist für Berufsmode. Bistroschürzen, Vorbinder und praktische Kurzmäntel gehören ebenso zum Repertoire der neuen Jeansbekleidung wie Chinohosen, Berufsjacken und Accessoires wie etwa Flat Caps und Krawatten aus Denim. Die e.s. fusion Denim-Linie ist als stripe, raw und als typische stonewashed Denim-Version erhältlich.

Das Streifenmuster der Denim-Linie eigne sich zudem als ideale Vorlage für abwechslungsreiche Kombinationen, ist der Hersteller überzeugt. Dunkel und fest lasse die Raw-Variante einen besonders eleganten Auftritt mit der richten Portion Coolness zu.

Mehrweitenlösungen, raffinierte Wickeltechniken, Raffjustierungen sowie Klima- und Bewegzonen sind auch bei der Denim-Edition mit von der Partie.

www.engelbert-strauss.de




stats