WMF

Kaffeeautomaten per App steuern

Anlässlich der Mailänder Messe Host vom 20. bis 24. Oktober hat die Geislinger WMF Group ihre App Coffee Connect vorgestellt. Videos und Live-Demos zeigten, wie die digitale Lösung das Objektmanagement unterstützen und Umsätze verbessern soll.

Die Applikation informiert auf mobilen Endgeräten über den Zustand aller Kaffeemaschinen in einem Gebäude oder in verschiedenen Filialen, bietet Service-Informationen und einen Online-Ersatzteilkatalog. Sie meldet leere Bohnenbehälter oder technische Probleme, womit sich Service-Anrufe der Nutzer erübrigen sollen.

Umsätze beobachten und per App regulieren

Für Einkäufer liefert WMF Coffee Connect Daten zu Tassenbezügen, Ressourcenverbrauch und Umsätzen an den verschiedenen Standorten. Wo Umsatzrückgänge registriert werden, analysiert die App mögliche Ursachen und macht Vorschläge, wie man zum Beispiel mit Aktionen gegensteuern kann. Die Aktionsinhalte werden über die App auf die Displays der ausgewählten Geräte und Standorte hochgeladen.

www.wmf.com

Sie möchten Aktuelles zum Thema "Kaffee" lesen? Mehr fachlichen Input finden Sie in unserem "Kaffee"-Dossier.
Themen:
WMF Host Umsatz
stats