Krefft Großküchentechnik auf der Internorga

Krefft Großküchentechnik präsentiert sich auf der Internorga 2011 (Halle A4 Stand 205) mit einer umfangreichen Leistungsschau. Das Unternehmen, das zu Jahresbeginn seine Geschäftstätigkeit am neuen Firmensitz in Rastatt aufgenommen hat, unterstützt über seine Fachhandelspartner Gastronomen und Hoteliers, Caterer und Gemeinschafts-verpfleger mit einer breiten Range an Markengeräten - von der Küchenmaschine bis zur Koch-, Kühl- und Spültechnik.

So werden in der Speisenvorbereitung problemlos sämtliche Aufgaben von Krefft Küchenmaschinen erledigt: Sie schneiden, reiben, kneten, mahlen und mischen schnell, zuverlässig und äußerst produktschonend. Bei der Spültechnik punktet der Hersteller mit innovativer Technologie. Von Gläser-, Vordertür- und Haubenspülmaschinen bis hin zu den bewährten Universalspülmaschinen: Leistungsfähigkeit und wirtschaftlicher Betrieb sind gewährleistet. Die flexiblen Standard- aber auch maßgeschneiderte Individuallösungen sind mit dem Modulprogramm der Krefft Kochtechnik einsetzbar. Durchgehende Arbeitsflächen und Unterbauten in der zeitgemäßen H3 Hygieneausführung sind möglich. Auch die von Krefft vertriebene Mareno Kochtechnik punktet mit einem durchdachten Modulsystem, das sich ohne weiteres jedem Bedarf anpasst  – vom Snack System bis hin zum Kochblock aus der Serie Nuova Protagonista mit einer Auswahl aus mehr als 140 Funktionsgeräten.

Gastronomen, aber auch Bäcker- und Metzgerbetriebe mit Heißverkauf und Cateringservice setzen auf raumsparende und wirtschaftliche Krefft Heißluftöfen.  Ob braten oder backen: Die Gastronomie- und Ladenbacköfen sind allen Zubereitungsarten spielend gewachsen. Wer auf zeitgemäße, bedienerorientierte Gartechnik setzt, schätzt die Geräterange von Lainox. Ob Heißluftdämpfer, Schockkühler oder Renegerierschrank: Auch Cook & Chill Produktion wird ohne weiteres möglich.

www.krefft.de




stats