Kahla

Magic Grip läutet neue Ära funktionellen Porzellans ein

Kahla setzt Impulse: Mit der Technologie Magic Grip präsentiert die Marke eine Innovation, die die Funktionalität von Porzellan in mehrfacher Hinsicht erhöht. Der integrierte Silikonfuß sorgt für Rutschfestigkeit, dämpft Geräusche und schützt empfindliche Oberflächen vor Kratzern. Die Besonderheit: Magic Grip ist unlösbarer Bestandteil der Geschirrteile und dadurch spülmaschinenfest, hygienisch und lebensmitteltauglich.
Die Innovation tritt dezent in den Hintergrund. Auf Tellern, Tassen oder Schalen ist die Silikonapplikation transparent und somit nahezu unsichtbar.

Magic Grip umfasst das komplette Sortiment der Porzellanserie Dîner, Artikel des beliebten Programms Elixyr und zahlreiche weitere Artikel für Fine Dining und Gemeinschaftsverpflegung.

Es dämpft Geräusche, schont die empfindliche Oberfläche wertvoller Tafeln und erleichtert das Servieren in Hotellerie und Gastronomie. Doch auch Gäste am Buffet oder beim Stehempfang werden es zu schätzen wissen, dass sich viele kleine Schälchen und Geschirrteile nun einfacher balancieren lassen.

Auf Tabletts, in Transportsystemen, in hohen Stapeln oder auf Frühstückswagen steht das Porzellan auch bei Erschütterungen sicher und stabil. In den Speiseräumen und auf Deck von Schiffen macht Magic Grip auch mal raueren Seegang mit. Diese Rutschfestigkeit ist auch bei Verkehrsmitteln wie Flugzeugen und Eisenbahnen ein Vorteil.

Dank seines Innovationsgrades wurde Magic Grip von der Expertenjury des red dot awards 2014 mit dem renommierten Designpreis ausgezeichnet.

www.kahlaporzellan.com



stats