TCPOS

Mit neuem Software-Modul 'Oder & Delivery' auf der Igeho

TCPOS, führender Anbieter von IT-Lösungen für Gastronomie und Einzelhandel, hat seine Softwarelösung TCPOS.net um das Modul 'Order & Delivery' erweitert. Speisen und Getränke können damit per Internet bestellt werden und stehen anschließend zur Abholung von einem beliebigen Standort bereit. TCPOS präsentiert 'Order & Delivery' erstmalig auf der in Basel stattfindenden Messe Igeho.

Viele Gäste wollen heutzutage bei der Auswahl eines Restaurants schon vorher die Speisekarte ansehen, eine Reservierung vornehmen oder Essen nach Hause bestellen, wobei der klassische Telefonanruf zunehmend durch die Verwendung von Mobile Apps und Webseiten abgelöst wird. Mit dem neuen TCPOS-Modul 'Order & Delivery' bieten Gastronomen ihren Kunden moderne Bestellmöglichkeiten, ganz gleich, ob die Gäste bequem im Restaurant speisen möchten, Take-Away oder Hauslieferung bevorzugen.

Da die limitierte Anzahl Sitzplätze in einem Restaurant die Absatzkapazität beeinflusst, sind Online-Bestellungen für viele Gastronomiebetriebe ein zusätzlicher Umsatzbringer. 'Order & Delivery' unterstützt diese Möglichkeit, weil die Kunden damit unabhängig von Ort und Zeit mit ihrem Mobiletelefon oder per Internet eine Bestellung auslösen und sogar zur gewünschten Adresse liefern lassen können.  

Order & Delivery erhöht die Flexibilität der Kunden, eine Bestellung zu einem bestimmten Zeitpunkt aufzugeben. So kann die Arbeitslast in der Küche intelligenter geplant werden. Das Modul bietet eine Standortfunktion, die automatisch Restaurantbestellungen dem nächsten Zubereitungsort zuweist. Im Gastronomiebetrieb wartende Kunden können nach Aufnahme der Bestellung mit einem Pager ausgestattet werden.

Sobald das Essen bereit steht, signalisiert der Pager, dass die Bestellung abholbereit ist. Damit können Warteschlangen reduziert werden und der Kunde kann die Wartezeit überbrücken, zum Beispiel mit einem Drink an der Bar, was zusätzlichen Umsatz bedeutet.  

Wenn ein Kunde anruft, werden alle Informationen direkt am Kassenterminal erfasst. Somit sind die Informationen zentral gespeichert und abrufbar. Der Mitarbeiter kann sogar zusätzliche Anweisungen bezüglich der bestellten Speisen wie Priorität oder Lieferoption hinzufügen. Das Modul kann in die Küchenmonitore wie dem TCPOS IQSR (Interactive Quick Service Restaurant) eingebunden werden, um die Verarbeitungsgeschwindigkeit zu erhöhen, da die Bestellungen direkt und ohne Umwege in die Küche geleitet werden.

TCPOS präsentiert das neue Tool „Order & Delivery“ vom 21. bis 25. November 2015 auf der Igeho in Basel in Halle 1.0, Stand E11.

www.tcpos.com

stats