Meßmer ProfiLine

Neue Displays setzen Tee in Szene

Zum Jahresbeginn stellt Meßmer ProfiLine zwei neue Display-Lösungen vor, die Tassenportionen und Pyramiden in den Blickpunkt rücken. Neu im Programm sind ein platzsparendes Acryldisplay für Faltschachteln sowie ein 12er-Treppendisplay für Pyramidenportionen.
 
Der Tee-Spezialist Meßmer hat sein Displayangebot für 25er-Tassenportionen um ein 4er-Acryldisplay erweitert. Mit Platz für vier Sorten eignet es sich optimal für Zusatz- und Spezialangebote, so lassen sich zum Beispiel Meßmer ProfiLine Wellnesstees oder Neuprodukte stilvoll in Szene setzen. Mit den zwei Größen (4er und 8er) bietet Meßmer Displays für jeden Platzbedarf – ob für die Theke oder das Frühstücksbuffet, von der Präsentation ausgewählter Zusatzangebote bis hin zu einer breiten klassischen Teeauswahl mit bis zu acht Sorten. Das moderne 4er-Acryldisplay garantiert dem Personal ein einfaches Handling: Öffnungslasche aufreißen, Faltschachtel hineinstellen und der Kunde kann sich bedienen.
 
Mit dem neuen 12er-Treppendisplay für Pyramidenbeutel ergänzt Meßmer ProfiLine seine Pyramidenpräsentation bestehend aus der 8er-Holztruhe Classic sowie dem 8er-Premiumdisplay. Das 12er-Treppendisplay wurde für den Self-Service beim Frühstück, bei Konferenzen und an der Theke entwickelt. Jedes Fach bietet Platz für sechs Pyramidenportionen. Die Seitenwände und das Topschild sind satiniert, die Fächer aus transparentem Acryl gemäß dem Anspruch des Pyramidenbeutels: Qualität sehen und genießen.
 
Der Gastronom kann in dem neuen 12er-Display insgesamt 12 Fächer bestücken und damit seinen Gästen größtmögliche Sortenvielfalt präsentieren. Er kann außerdem mehrere Fächer mit einer Sorte belegen und hält damit größere Mengen vor. Gemeinsam mit der 8er Classic Truhe und dem 8er-Premiumdisplay steht nun mit dem 12er-Treppendisplay für jedes Preissegment eine geeignete Darreichungsform für das Meßmer ProfiLine Pyramidensortiment zur Verfügung.
 
www.profiline.otg.de/messmer-profiline


stats