Hobart

Neue Premax und Profi Haubenspülmaschinen

Der Spültechnik-Hersteller Hobart präsentiert seit 1. Juli seine neuen Premax und Profi Haubenspülmaschinen. Die innovativen Maschinen erzielen bei deutlich geringeren Betriebskosten ein verbessertes Spülergebnis.
 
Die neue Premax AUP ist mit einem Frischwasserverbrauch von 1,4 l pro Korb die sparsamste Haubenspülmaschine der Welt, meldet Hobart. Dazu verfüge sie mit dem serienmäßigen Abluft-Energiespeicher über das effizienteste Abluft-Energiesparsystem am Markt.
 
Die Neuheit Permanent-Clean macht die Vorwaschung mit der Handbrause überflüssig und erleichtert die Arbeitsabläufe. Der komplette Grobschmutz wird direkt aus der Maschine automatisch in eine externe Siebschublade gepumpt.
 
Bei der Profi AMX hat Hobart die Verbrauchswerte von Wasser, Energie und Reinigungschemie ebenfalls deutlich reduziert. Der Senso-Active Ressourceneinsatz ermögliche eine Minderung der Betriebskosten gegenüber herkömmlichen Maschinen um 20 %.
 
Der Frischwasserverbrauch der Profi AMX liegt dank der innovativen Technologie bei 2 l pro Korb. Für ein konstant einwandfreies Spülergebnis sorgt die neue Waschlaugenkontrolle. Sie erkennt den Verschmutzungsgrad der Waschlauge automatisch und passt die Klarspülmenge entsprechend an.
 
Die Maschinen sind sowohl als Standard- als auch als Überbreite- und Doppelkorbversion erhältlich.
  www.hobart.de

stats