bonVito

Neues Online-Reservierungssystem

Das überarbeitete Reservierungssystem von bonVito ist nun erhältlich. Damit können persönliche, telefonische und Online-Anfragen verwaltet werden. Für Letzteres lässt sich das System in die Internetseite des Gastronomiebetriebes einbinden.
Sollte der vom Gast gewünschte Tisch schon belegt sein, werden passende Alternativen vorgeschlagen. Bei Online-Buchung geht automatisch eine Reservierungsbestätigung per E-Mail raus.

Es können unterschiedliche Verweildauern verwaltet werden, Tische lassen sich flexibel splitten und zusammenlegen.

Persönliche und telefonische Reservierungen lassen sich am PC oder Tablet über die bonVito-Web-Oberfläche eingeben. Alle Anfragen werden im Reservierungsbuch verwaltet, auf das online zugegriffen werden kann und das auch eine für Tablets optimierte Darstellung bietet.

Die optionale Anbindung der Tischreservierung an Vectron-Kassensysteme bietet laut Hersteller zusätzliche Vorteile. Beispielsweise wird die aktuelle Belegungssituation berücksichtigt. Sobald ein Kellner mit der Kasse auf einen Tisch bucht, wird dieser im Reservierungssystem in Echtzeit blockiert, was Doppelbuchungen verhindert. Es ist also nicht mehr notwendig, Tische freizuhalten oder Reservierungsmöglichkeiten zeitlich einzuschränken.

Auch Events wie Public Viewing, Cocktail-Partys, Lesungen oder Hauskonzerte lassen sich über das System verwalten. Mehrere konfigurierbare Layouts für einen Bereich erlauben den einfachen Wechsel zum passenden Reservierungsangebot für den jeweiligen Anlass.

www.vectron.de


stats