BHS Tabletop

Playground eröffnet neue Inszenierungsmöglichkeiten

Die BHS tabletop AG setzt ihre strategische Entwicklung vom reinen Porzellan-Anbieter zum international agierenden Anbieter für ganzheitliche Tabletop-Lösungen konsequent fort. Mit Beginn des neuen Jahres launcht der Weltmarktführer für Profi-Porzellan offiziell das neue Produktsortiment Playground und eröffnet sich damit zusätzliche Absatz- und Vertriebschancen.
Playground ergänzt die individuellen Kollektionen der drei Porzellan-Marken Bauscher, Tafelstern und Schönwald, indem es sie mit trendigen Materialien wie Keramik, Holz, Leder, Schiefer, Marmor, Melamin, Glas und Metall verbindet. „Mit Playground sind wir am Puls der Zeit. Wir kombinieren erstmals konsequent alternative Materialen mit Porzellan-Konzepten unserer drei Marken. Auf diese Weise entstehen außergewöhnliche Optiken und überraschende Tischsituationen, die die Attraktivität der Angebote von Bauscher, Tafelstern und Schönwald auf dem gedeckten Tisch noch stärker herausstellen. Als eigenständiges Sortiment mit spannenden Artikeln und Accessoires setzt Playground Impulse vor allem in der trendorientierten Gastronomie“, betont Birgit Dubberke, Bereichsleiterin Marketing der BHS.

Mit Playground führt BHS gleich mehrere aktuelle Strömungen in der Gastronomie-Szene zusammen und bedient sie: Gefragt sind neben rustikal anmutenden Produkten auch elegante, hochwertige Optiken. Diese Entwicklungen werden begleitet von dem Wunsch nach ausgefallenen Materialkombinationen für neue Spannungsfelder in der Speisenpräsentation, bei denen neben Porzellan und Steinzeug auch Materialien wie Holz, Metall oder Marmor zum Einsatz kommen.

Neue Welten der Inszenierung

Playground kann vielseitig integriert werden: ob am gedeckten Tisch, am Buffet, beim Event-Catering, im Room-Service oder an der Bar. In Kombination mit den hochwertigen modernen Porzellan-Kollektionen von Bauscher, Tafelstern und Schönwald eröffnen sich neue Welten der Inszenierung von Gastlichkeit.

Es entstehen Tabletop-Konzepte, mit denen die Marken noch individueller und umfassender auf die Bedürfnisse der Kunden eingehen können. So bietet Playground im wahrsten Sinne des Wortes eine Spielwiese für gastronomische Freiheit, die spielerische Chance, Speisen attraktiv und überraschend zu präsentieren. „Dem Grundsatz Mix and Match folgend kann der Kunde mit Playground-Produkten auch sein bestehendes Porzellan neu in Szene setzen, um die Gäste mit allen Sinnen zu berühren“, beschreibt Birgit Dubberke einen weiteren Vorzug. 

info@playground.de

www.bhs-tabletop.de

stats