EKU Großküchentechnik

Power Burner in größerem Format

EKU, Limburger Hersteller von Großküchentechnik, erweitert seine Serie Thermik 850 durch den Gasherd „Power Burner“.
Wie sein „kleinerer Bruder“ aus der Serie Thermik 750 überzeuge auch dieser 850 Millimeter breite „Power Burner“ durch mehr Leistung bei effizienter Energie-ausnutzung sowie verbessertem Zugang zur Technik und einer leichteren Reinigung. Der Gasherd ist mit oder ohne Elektrobackofen erhältlich. Dazu gibt es den Gasherd in unterschiedlichen Ausführungen mit 2, 4, 6 oder 8 Flammen.

Individuelle Lösungen möglich

Während die 750er-Thermik-Serie mit einem 5,5 kW und einem 8,0 kW Brenner in einer Mulde ausgestattet ist, kann der Herd in der Serie 850 komplett mit 8,0 kW Brennern bestückt werden und so in ganz neue Leistungsdimensionen vorstoßen. Auf Kundenwunsch ist es aber auch möglich, einzelne 8,0 kW Brenner werkseitig durch 5,5 kW Brenner zu ersetzen.

Die 1973 gegründete EKU Grossküchentechnik GmbH mit Hauptsitz in Limburg an der Lahn ist Produzent von Großküchengeräten und -möbeln. Das Unternehmen plant und stellt in zwei Limburger Werken unter anderem thermische Geräte von Imbiss- bis zur Großverpflegung in Elektro, Induktion- und Gasvarianten sowie Geschirrspülmaschinen her. Zudem fertigt EKU individuelle Kochblöcke und Edelstahlmöbel in Sondermaßen. Zusätzlich vertreibt EKU Geräte von Drittherstellern wie etwa Panasonic Mikrowellen, Cuppone Pizzaöfen, Echtermann Mischbatterien oder Sagi Kühlgeräte. EKU Grossküchentechnik erwirtschaftete 2015 einen Umsatz von rund 9,7 Mio. Euro und beschäftigt 80 Mitarbeiter.

www.eku-limburg.de





stats