Solia präsentiert dekorative Einmachgläser auf der Anuga

Die Einmachgläser von früher im trendigen Design! Erfüllt von Nostalgie bietet Solia der Gastronomie-Branche Großmutters Einmachgläser im neuen Look an. Die unzerbrechlichen Gläser sorgen auf Grund ihres Designs auf Buffets für einen Hauch Retro und sind darüber hinaus personalisierbar: ein farbiger Deckel sorgt zum Beispiel für eine fröhliche Note bei herzhaften wie süßen Zubereitungen.

Die Einmachgläschen werden in drei Ausführungen angeboten und können so an jede Gelegenheit angepasst werden: Minigemüsemousse oder Gazpacho als Appetithäppchen bei einem Cocktail-Buffet, ein kleines Kompott, Obstsalat oder Panna cotta für einen schön präsentierten 'Café Gourmand' usw. Die traditionellen Einmachgläschen können auch mit Gewürzen gefüllt und so als authentische und natürliche Tischdekoration eingesetzt werden, bei einem modern angerichteten Tellergericht die Soße oder bei einem eleganten Imbiss zum Mitnehmen auch den Salat enthalten. Mit den kleinen Bambus-Löffeln von Solia sorgen die Gläschen zu jeder Jahreszeit für Aufsehen auf den Tischen.


Solia präsentiert seine gesamte Produktreihe an Einweggeschirr auf der
Anuga in Köln, 8. bis 12. Oktober: Halle 7.1 Stand 129 A

www.solia.fr

stats