Stierlen

Speisereste-Entsorgung für Hygiene in der Spülküche

Eine wirtschaftliche und hygienische Entsorgung von Speisenresten in Spül- und Produktions-küchen verspricht der Rastätter Systemlieferant Stierlen mit seiner neuen Speiseresteanlage Biowaste.
Das Biowaste-System eigne sich sowohl für große und kleine Einrichtungen der Gemeinschafts-verpflegung als auch für Gastronomie und Hotellerie und erfülle alle gesetzlichen und hygienischen Anforderungen. Organische Abfallprodukte lassen sich damit mühelos und geruchsfrei entsorgen. Es erspart umständliche interne Transportwege sowie spezielle Kühlräume für den Abfall.

In der kompakten Biowaste-Aufgabestation werden die Speisereste auf bis zu 30 Prozent ihres Volumens reduziert, indem sie in eine pumpfähige Substanz umgewandelt wird. Der Reststoff gelangt in einen Hauptspeicher, der regelmäßig mittels eines Tankfahrzeugs geruchsfrei entleert wird. Das Tankvolumen des Hauptspeichers lässt sich auf die anfallender Abfallmenge auslegen. Die verbleibenden Reststoffe werden in Biogas umgewandelt. Laut Hersteller ist das Biowaste-System sehr wartungsfreundlich und durch die Anbindung an die Gebäudeleittechnik äußerst betriebssicher.

www.stierlen.de
www.biowaste.de



stats