Macchiavalley

Vollautomat für den Frontbereich

Die neue Macchiavalley Fuego Silence eignet sich speziell für den Gastraum. Der Vollautomat bereitet laut Herstellerangaben flüsterleise Kaffeespezialitäten zu. Das Multitalent der mv-t GmbH aus Farchant/Oberbayern kommt mit wenig Geräuschentwicklung aus und punktet mit inneren Werten, zum Beispiel mit hoher Leistungsbereitschaft und einer umfangreichen Serienausstattung. 24 Kaffeespezialitäten sind individuell programmierbar.
„Mit dem neuen Modell Fuego Silence bringen wir einen äußerst geräuscharmen Kaffee-Vollautomaten auf den Markt“, so mv-t-Geschäftsführer Stefan Göring, „der dank unserer Silence-Gehäusedämmung und des Einsatzes von Silence-Mühlen die empfundene Lautstärke um 50 % senkt. Dieser in Deutschland hergestellte Vollautomat wird seinen Platz vor allem im Frontbereich finden.“

Möglich wurde das Flüstermodell mit Hilfe geräuschisolierter Innenwände, einer Speziallagerung der Mühlen und einer Ansteuerung der Mühlenmotoren.

Die aktiv beheizte, drehzahlregulierte Brüheinheit gewährleistet konstante und perfekte Extraktionsqualität. Die Bedienung erfolgt intuitiv über ein 7-Zoll i-Touchscreen-Display. Die sogenannte Touch- und Scroll-Funktion sowie das einfache Zoomen der Bedienfelder ermöglicht eine einfache Eingabe.

Der modulare Aufbau und die Qualität der eingesetzten Komponenten garantieren geringe Wartungs- und Servicekosten, heißt es in der Mitteilung weiter. Zur Serienausstattung gehören eine Rotationshochleistungspumpe sowie ein patentierter Boiler mit Wärmetauscher. Dazu kommt eine integrierte, elektronisch geregelte Milchpumpe sowie ein variabler Auslauf, den man über einen Bedienbügel verstellen kann – von der kleinen Espressotasse bis zu Kaffeebechern und -kannen.

Auch Selbstbedienung ist mit dem Modell möglich. Unterschiedliche Abrechnungssysteme sind optional erhältlich.

www.mv-t.eu



stats